Wie langsam heilen kleine Ritzwunden im Alter (ab etwa 50 Jahre)?

3 Antworten

du meinst bis sie so gut wie nicht zusehen sind? Hatte mal einen Motorradunfall und die OP Narben sind kaum noch zu sehen, hat aber um die 15 Jahre gedauert.

Genauso so schnell wie in jüngeren Jahren - es sei denn, man hat Diabetes. Dann kann die Wundheilung länger dauern.


An die Pfeil-runter-Geber:

Ich bin Ü 50 und spreche aus Erfahrung.

Es geht nur um KLEINE Ritzwunden.

0

Sie heilen ungefähr in 2-3 Wochen glaube ich.

Naja mein Vater hatte das auch mal deshalb!

Was hilft gegen tiefe Ritzwunden?

Hallo ihr da draußen, ich habe tiefe Ritzwunden am Arm. Leider weiß ich nicht wie sie ganz schnell verheilen können und nur eine kleine Narbe zurücklasse. Könnt ihr mir cremes oder sonstiges empfehlen???

DANKE

...zur Frage

Wie kann man Ritzwunden schnell heilen lassen?

Heii erstmal, wie kann ich meine Wunden vom ritzen schnell verheilen lassen? Bitte jez keine dummen Kommentare, ich bereue es selber aber es ging einfach zu schnell. :) Danke

...zur Frage

Was können Kinder in welchem Alter?

So mal kurz.. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, zu was Kinder in welchem Alter fähig sind. In welchem Alter bekommen sie langsam Zähne? Wann lernen sie in der Regel das Laufen? Wann laufen sie "sicher"/ können rennen? In welchem Alter sind Kinder fähig, andere zu trösten? (Mit Tat UND Wort) etc. Wie gross sind sie im Durchschnitt in den Altersstufen? Ab wann können sie in der Regel lesen? Ab wann greifen die ersten Erinnerungen? (meine frühesten Erinnerungen gehen auf etwa 3 Jahre zurück - ist das in der Regel so?) Etc. Was fällt euch ein? Welche Erfahrungen habt ihr mit Geschwistern/eigenen Kindern gemacht? Je mehr Antworten, desto besser!

Geburt 6 Monate 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre 4 Jahre 5 Jahre 6 Jahre ?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Medizinischer Honig zur Wundheilung, jemand mit Erfahrung hier?

Ich habe durch eine OP eine sehr große, tiefe und breite Wunde, die offen heilen muß. Nun quäle ich mich damit ganz schon rum, weil sie im Bereich Leiste-Oberschenkel liegt und ich möchte liebend gern die Wundheilung beschleunigen.

Daher wäre ich für guten Rat dankbar, wenn das jemand schon ausprobiert hat. Alles andere kommt nicht in Frage, weil es nicht aus Festkörpern bestehen darf, die möglicherweise in einer Tasche verkapseln.

Ich soll das Octenisept weglassen und nur noch ausduschen. Da die Wunde aber nach wie vor ein bischen eitert, blutet und Lymphe abgibt, erhoffe ich mir vom medizinischen Honig deutliche Verbesserungen.

Kann das hier jemand bestätigen?

Viele liebe Grüße :-)

...zur Frage

Erfahrungen mit Arnica C200 vor/während des tätowierens?

Schönen guten Abend :)
Am Freitag steht eine laaaange tattoo-session an :)
Da ich an dieser stelle viele Narben habe und weiß wie weh das tun wird, möchte ich Arnica C200 versuchen ..
Hat jemand damit Erfahrung oder andere Tipps?
Es ist nicht mein erstes (rechter unterarm und der linke innere unterarm sind schon fertig)
Danke schon mal :)

...zur Frage

Heilungsfähigkeit stark vermindert, Wunden heilen nicht oder sehr langsam?

Kleine ausgedrückte Pickelchen mutieren plötzlich zu recht großen Wunden, die scheinbar nicht heilen wollen... Schorf bildet sich, aber der Prozess, bis die Haus wieder normal aussieht, dauert ewig.... Oder wenn ich kleine Hautstückchen abziehe (die Ränder einer ehemaligen Wunde zB), was normalerweise kein Problem ist (weils ja nicht die drunterliegende Haut verletzt), bildet sich inzwischen eine dicke Wunde, und dieser Schorf aus Lymphflüssigkeit bildet sich... obwohl ich nur die alleroberste Schicht abziehe... meine Stirn sieht ganz veurnstaltet aus, schorfig und rot. Das hatte ich früher noch nie...

Kann das an der Ernährung liegen? War für ein Jahr etwa ziemlich streng vegan, habe dann angefangen, ein paar Süßigkeiten zu essen, die Milch und Ei enthalten (auch Kuchen und Co., nur kein Joghurt oder pure Milch/Ei).

Danke Euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?