Wie langh ist der Jakobsweg?

10 Antworten

Zu Fuß mindestens 100km, auf Fahrrad mindestens 200km. Bei den Entfernungen bekommst du das Zertifikat. Ansonsten endet der halt in Santiago und wenn du bei dir Zuhause startest kann das gut mal min. 2000km lang werden.

Der bekannteste Weg startet in St Jean Pied de Port und geht bis Santiago de Compostella. insgesamt 780 Kilometer. Kleiner Tipp: Ich blogge zum Jakobsweg. Hier findest du meine Posts: http://www.skogar.de/?s=jakobsweg

Noch 765 Kilometer - (Länge, Jakobsweg)

Hast du schon mal über den Jakobsweg gegoogelt? Da steht doch alles.

Sonst habe ein Buch geschrieben. Könnte ich dir per Email senden.

nachricht an  alemanja@arcor.de

Jakobsweg - Erfahrungen?

Falls jemand schon Erfahrung auf dem Jakobsweg gesammelt hat, möge sie doch bitte schreiben ☺️

...zur Frage

Auf welchem Abschnitt des Jakobsweg ist die Landschaft am schönsten und unberührtesten?

Um auf dem Jakobsweg zu wandern, kann man sich viele Teilstrecken aussuchen. Welche lohnen sich am meisten?

...zur Frage

Was ist ein Pilgerspiegel?

Hallo, ich fertige bis morgen ein Referat über Johannes Gutenberg für den Geschichtsunterrich an. Dabei bin ich auf das Wort "Pilgerspiegel" gestoßen. Weiß jemand was das ist? Bitte um schnelle Antwort. Danke im Vorraus!

...zur Frage

Wo finde ich ein Unterkunftsverzeichnis auf dem Jakobsweg in Spanien?

Hallo, ich habe vor mitte Februar den Jakobsweg(Camino del Norte oder Camino Frances) zu gehn, kann mir vielleicht jemand Tipps geben wo ich online Unterkünfte für diese Strecke finde?

Danke schon mal für die Antwort! :)

...zur Frage

Kann man sich beim Pilgern auf dem Jakobsweg / Camino de Santiago Fahrräder vor Ort ausleihen?

Hallo zusammen,

ich habe vor auf dem Jakobsweg zu pilgern. Könnte mir aber auch vorstellen das Ganze mit dem Fahrrad zu machen. War schon mal jemand auf dem Jakobsweg? Gibt es dort Fahrräder vor Ort zum ausleihen oder sollte man besser sein eigenes mitbringen?

...zur Frage

Fragen zum Jakobsweg ( Camino Frances )

Hey, komme aus Münster (NRW) und möchte in Osterferien, da ich noch Schüler bin, um jeden Preis den Jakobsweg gehen.So wie ich das gelesen habe ist der Offizielle bzw. der am meisten von Pilgern besuchte Weg von "Saint-Jean-Pied-de-Port" (Frankreich) bis nach "Santiago de Compostela" (Spanien), jedoch werde ich die Zeit bestimmt nicht haben den ganzen zu gehen, deshalb habe ich gedacht mittendrin einzusteigen.Vielleicht ja am Besten von "Burgos" (Spanien) direkt.Hab mal Kalkuliert, von "Burgos nach "Santiago de Compostela" sind es laut Google Maps 488km. Mit 25-30km am Tag würde ich es dann also in 18 Tagen hinbekommen, doch habe ich keine Ahnung, ob das so stimmen kann. Deswegen meine Bitte, die mir auch wirklich wichtig ist paar Informationen zu bekommen.Wäre unglaublich nett, wenn sich einer die Zeit nimmt.

1.Darf ich mittendrin einsteigen und bekomme ich dann auch den Pilgerausweis?

2.Wo steige ich am Besten ein? um es in ca. 14-16 Tagen zu schaffen?

3.Wo bekomme ich einen Pilgerausweis?

4.Wie komme ich am besten (also mit welchem Unternehmen) nach Spanien und wieder zurück nach Deutschland?

5.Gibt es irgendwelche stelle wo man sich informieren kann, wie z.B. per Telefon, Kirchen, Reisebüros usw.?

6.Wie viel Geld müsste ich einplanen?

So.. genug geschrieben, bitte keine Antworten, wie fang lieber klein an oder warte noch ein Jahr, würde mich wirklich sehr freuen, demnächst die ein oder andere Antwort zu bekommen, falls ich irgendeine wichtige Information vergessen habe die ich auch noch wissen müsste, auf jeden Fall dabei schreiben.

Danke und Gruß Jan!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?