Wie lange zwischen Kennenlernen und Beziehung, Will er überhaupt was ernstes?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ganz wichtig ist, das du nicht emotional wirst, wenn du ihn darauf ansprichst, das du mehr willst. In Warheit ist es die Frau die den Mann fragt, der Mann hingegen ist normaler weise der, der einfach macht, er sollte in der Regel die Verantwortung für die Treffen übernehmen, Treffen vereinbaren den ersten Schritt usw. Wenn er also von sich aus den ersten nächsten und übernächsten Schritt macht, hatt er definitiv Interesse und will oft, wenn das ganze schon länger leuft ebenfals eine Bezihung. Was du tun könntest, ist einfach mal das ganze zu testen und auf spielerischer Art und Weise so zu tun als wärt ihr zusammen und zu schauen wie er reagiert. Dabei muss offensichtlich sein, das es nur ein Spaß ist. Dadurch wird er sich nicht ganz sicher sein "meint sie das jetzt ernst ? oder nicht ? Will sie ? oder will sie nicht ?" und das ist das was sogut wie jeden Menschen um den Verstand bringt. Auserdem wird er dadurch dan unterbewust schon damit anfang in Bezihungsmodus zu kommen woraufhin er später viel eher ja sagen wird.

Zih diesen Spaß einfach mal eine weile durch, küsst euch als wäre es vollkommen normal (da ihr ja zusammen seid ;) ) und dan frage ihn dan später einfach mal was das eigendlich jetzt zwischen euch ist. Nicht weil du emotional bist und es unbedingt willst sondern rein aus neugier. 

Meine Freundin hat es damals so gemacht, wir hatten uns nur wochenende gesehen und es wirkte so als wären wir zusammen und alle fragten uns. Sie sagte dan aus spaß "ja das ist meine wochenend Bezihung." :D ich ging darauf ein und sagte aus spaß "ok aber nach dem wochenende treffe ich mich noch mit anderen Frauen." :D und sie "ja klar... aber am wochenende musst du mir treu sein." :D und ich "ok Deal" :D natürlich war klar das das ganze nur spaß war aber nach einer weile fragte sie mich was das ganze eigendlich zwischen uns ist und wie ich darüber denken würde... Natürlich ging ich nicht sofort darauf ein sondern habe sie noch ein wenig auf die Folter gespannt, einfach weil es mir so großen spaß gemacht hat :D aber als ich dan darauf einging, war sie über glücklich.

Ganz wichtig, achte darauf das du keinen Druck bei ihm erzeugst, bei uns Männern ist es wie bei euch Frauen wir rennen weg wenn man Druck erzeugt und es zerstört jedes Gefühl von Anzihung. Wenn du sauer wirst, weil er z.b. dir ständig nahe kommt, dich küsst usw. Aber einfach die Bezihung nicht anspricht oder nicht darauf eingehst, erzeugst du Druck. Wenn du ihn aber nur fragst "du was ist das jetzt eigendlich zwischen uns ?" ist nichts passiert, den du bist ja einfach nur neugierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cucciola
27.04.2016, 21:21

DANKESCHÖN :))))) 

1

Wie er schon sagte: "Das ergibt sich dann halt."

Im Grunde seid ihr ja schon in einer Beziehung also versteh ich nicht genau worum es dir gerade geht?! Willst du seinen Segen, dass du überall herumposaunen kannst, dass ihr in einer Beziehung seid? Einen Heiratsantrag?

Es gibt keine eindeutigen Signale, das ist ein fließender Übergang bei dem beide Partner immer mehr aufeinander zugehen. Kompromisse, Aufmerksamkeiten etc. etc. bis zum großen Finale, der Hochzeit...

Sorry ist nicht böse gemeint :D aber wie ich schon sagte ihr seid in einer Beziehung, bleib cool und genieße. :p

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Will er überhaupt eine Beziehung oder gibt es auch Männer die sich mit sowas nur die Zeit vertreiben?

Natürlich gibt es auch das. Echte Gewissheit wirst du nur haben in dem du es thematisierst - bei ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?