Wie lange zahlt die Krankenkasse Krankengeld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

78 Wochen oder 18 Monate oder 1,5 Jahre. Ist gesetzlich geregelt und bei allen GKV-Kassen einheitlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManfredP
26.01.2009, 11:13

so isses DH

0

Alle gesetzlichen Krankenkassen haben die selben Voraussetzungen.

Sie zahlen für eine Krankheit der selben Diagnose in einem Drei-Jahres-Zeitraum für 78 Wochen längstens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lissa
26.01.2009, 11:15

Wie lange wird gezahlt?

Bei Arbeitsunfähigkeit wird Krankengeld wegen der gleichen Krankheit für längstens 78 Wochen innerhalb von drei Jahren gezahlt - gerechnet vom Tage des Beginns der Arbeitsunfähigkeit an. Wenn während der Arbeitsunfähigkeit eine weitere Krankheit hinzukommt, verlängert sich dadurch nicht die Dauer der Krankengeldzahlung.

Zeiten, in denen der Anspruch auf Krankengeld ruht oder für die das Krankengeld versagt wird, werden wie Zeiten des Bezugs von Krankengeld angesehen. Zeiten, für die kein Anspruch auf Krankengeld besteht, bleiben bei der Berechnung der Krankengeldzahlungsdauer unberücksichtigt.

http://www.aok.de/hes/htm/aok_leistungen/a_bis_z/k_geld.php#Wielange

0

Der Zeitraum ist maximal ein Jahr. Das kommt auf die Krankenkasse an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlmaHoppe
26.01.2009, 12:17

Hallo, habe jedem von Euch ein DH gegeben!

0

78 Wochen für die gleiche Krankheit im Zeitraum von 3 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlmaHoppe
26.01.2009, 12:30

Du auch DH

0

http://www.aok.de/hes/htm/aok_leistungen/a_bis_z/k_geld.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlmaHoppe
26.01.2009, 13:47

Dir auch DH

0

Was möchtest Du wissen?