Wie lange würden Sie einer unentschlosenen Dame höchstens den Hof machen?

5 Antworten

Hallo Alitarius,

ich finde es schön wenn ich sehe, dass sich ein Kerl bei mir Mühe gibt. Das hat aber nichts mit Hinhalten zu tun und ich zeige ihm dann ja auch, dass mir gefällt, was er macht. Das ganze geht also weniger hin und her, als viel mehr Schritt für Schritt in die richtige Richtung. Wenn ich unentschlossen bin, dann mache ich etwas falsch...entweder ich lasse mich auf die Annäherungsversuche ein, oder ich wehre sie ab. Ich fände es nicht fair, andere Leute auf Ewigkeit in Zweifel zu lassen.

Können Sie sich vorstellen, den Herrn zuerst nicht zu wollen, dann aber durch seinen Charme, Witz, Warmherzigkei usw. es sich doch noch einmal anders zu überlegen?

0
@Alitarius

Natürlich, sowas kann schonmal passieren. Aber dann muss mein Herz auch mindestens schonmal sagen "oh, DER ist aber nett". Also wenn ich von vornherein kein Interesse habe, dann wird es dadurch auch nicht geweckt.

1

Das ist deine eigene Entscheidung ne nachdem wie viel sie es dir wert ist zu warten.

Wenn es meine Traumfrau wäre, würde ich nie aufgeben

Solcher Idealismus ist ehrenwert, erinnert an den Film La sirène du Mississippi mit Catherine Deneuve und J. P. Belmondo.

0

Was möchtest Du wissen?