Wie lange würde es mit der Versicherung dauern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Dennissan,

wenn man sich gut auskennt, kann man in wenigen Minuten eine Kfz-Versicherung abzuschießen. Die meisten Anbieter haben einen Online-Rechner auf ihrer Homepage. Dort gibt man die Fahrzeugdaten und die persönlichen Daten ein, fertig. Man bekommt direkt die EVB-Nummer und könnte damit quasi sofort das Auto anmelden und losfahren.

Es gibt ein paar Dinge, die zu Verzögerungen führen können, z.B.:

- Die meisten Versicherer haben unterschiedliche leistungsstarke Tarifvarianten. Meist ist eine Billig-Variante dabei, bei der viele Sachen ausgeschlossen sind. Dann gibt's bestimmt auch einen Top-Tarif mit diversen Extras. Es ist empfehlenswert, sich genau zu informieren was man braucht, und nicht nur nach dem Preis zu schauen.

- Es stellt sich die Frage, bei welchem Unternehmen man überhaupt abschließen will. Dabei helfen Vergleichsseiten wie Check24. Aber Achtung: Meist werden ganz oben die Billig-Tarife  eingeblendet. Es gibt die Möglichkeit, die Angebote nach den Leistungen auszusortieren, die einem wichtig sind.

- Viele Kunden schließen die Verträge bei einer Geschäftsstelle Ihres Vertrauens ab. Dort bekommt man als "Laie" natürlich auch die allerbeste Beratung. Allerdings haben gute Berater auch viel zu tun und nicht sofort einen Termin frei.

Noch ein Tipp:

Du schreibst, deine Eltern wollen den Vertrag auf ihren Namen machen und dich als Fahrer eintragen. Ich nehme an, sie versprechen sich davon bessere Konditionen, weil sie ja schon 1 Auto versichert haben. Der Nachteil: Du selbst erfährst dir keine eigene SF-Klasse (Prozente).

Bei sehr vielen Anbietern macht es mitlerweile keinen Unterschied mehr, ob das Auto als "Zweitwagen" auf die Eltern, oder direkt auf das Kind versichert wird. Fragt mal nach...

Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Polo!

Viele Grüße

Lydia vom DEVK-Team

Haemiler 17.01.2017, 09:03

Frage: Ist es richtig, dass ein Führerscheinneuling, in der Regel, ohne Rabattzauberei in der SF 0 beginnt? Also bei bis zu 230%? Und ist es richtig, dass wenn dieser sich beispielsweise nach drei Jahren die bis dahin auf die Eltern laufende Versicherung ändert und dann eine eigene Versicherung sucht, die SF 1/2 mit dann bis max. 140% bekommt? Und das soll ohne finanzielle Vorteile sein?

Irgendwas habe ich hier dann nicht richtig verstanden!

0
DEVKde 17.01.2017, 09:33
@Haemiler

Hallo Haemiler,


wenn ein Führerscheinneuling ohne eine "Sondereinstufung" einen Vertrag abschließt, bekommt er Klasse 0. Das sind inzwischen übrigens keine 230% mehr. Bei den meisten Versicherern sind es 95%.

Wenn die Eltern den Vertrag für das Kind ebenfalls ganze ohne Rabattzauberei machen, bekommen sie ebenfalls Klasse 0. Jede andere Sf-Klasse wäre eine Sonderregelung.

Nehmen wir an, die Eltern bekommen eine Zweitwagenregelung mit SF1/2 für das Auto des Kindes. Wenn der Vertrag in den nächsten 3 Jahren schadenfrei bleibt, sind 2020 SF3 erreicht.

Wenn das Kind bei der Versicherung seiner Eltern einen Vertrag abschließt, bekommt er ebenfalls direkt SF1/2. Er ist dann 2020 auch bei SF3.

Allein für die SF-Klasse gäbe es also keinen Grund, den Vertrag über die Eltern laufen zu lassen.

Die SF-Klasse ist aber nicht das einzige Entscheidungskriterium und es gibt auf dem Markt diverse unterschiedliche "Sondereinstufungen".

Es sollte nur ein Gedankenanstoß sein. In meinen Arbeitsalltag gibt es nicht selten Probleme und Verwunderung, weil der Vertrag jahrelang über die Eltern lief und die Kinder sich irgendwann wundern, dass sie sich selbst dadurch keine Sf-Klasse erfahren haben.

Viele Grüße
Lydia








0
Apolon 17.01.2017, 11:43
@DEVKde

Allein für die SF-Klasse gäbe es also keinen Grund, den Vertrag über die Eltern laufen zu lassen.

Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass ein Elternteil z.B. den Beamtentarif bekommen könnte und somit einen Preisvorteil hat.

Auch für andere Berufsgruppen, kann es Sondertarife geben.

0
Dennissan 17.01.2017, 11:44

Die Versicherung, laufen erstmal nur über meine Eltern, weil ich finanziell sehr wenig Geld verdiene.

0

... bei meinem Berater zwei bis drei Minuten für die Eingabe der Daten, den Druck der Anträge und für meine Unterschrift.

Hi,

das geht alles innerhalb eines Tages. Versicherungen kannst Du rund um die Uhr online abschließen, danach bekommst Du innerhalb von Sekunden die EVB Nummer mitgeteilt.
Mit diese gehst Du dann morgenfrüh zur Zulassungsstelle und lässt das Fahrzeug zu.
Dann kannst Du danach schon die Kennzeichen ans Fahrzeug anbringen, zum Reifenhändler fahren und Dir dort Winterreifen kaufen (wenn es die Wetterlage bei Dir zulässt und Du somit mit Sommerreifen fahren darfst).

LG


Dennissan 16.01.2017, 22:33

verstehe nicht wieso meine eltern sagen es dauert 1-2 Wochen.

0
Cclass22 16.01.2017, 22:34
@Dennissan

Weil Deine Eltern wahrscheinlich ihre Prioritäten woanders setzen und eventuell dadurch keine Zeit haben, das zu erledigen.
Strenggenommen kannst Du das alles aber auch selbst erledigen.

1-2 Wochen kann es dauern, wenn Du Dir vorher ein Termin bei der Zulassungsstelle holst, damit Du dort nicht warten musst. Aber auch ohne Termin wartest Du je nach Stadt / Großstadt auch nur um die 30 Minuten bishin zur 4 Stunden - schon alles erlebt, aber innerhalb eines Tages machbar.

LG

0
schleudermaxe 17.01.2017, 08:45
@Cclass22

... was hat denn die mit einer Versicherung am Hut?

Wartezeit für eine Zulassung bei uns bis zu vier Wochen und nur nach Voranmeldung.

0
Dennissan 16.01.2017, 22:37

Sie sagen sie müssen eine Versicherung finden und so

0
Cclass22 16.01.2017, 22:38
@Dennissan

Dann sind sie wohl eher etwas konservativ und erkundigen sich bei den örtlichen Versicherungsvertretern. Das kann dann schon etwas dauern, wenn man jede Versicherung abklappert und das dann alles vergleicht.
Nichts desto trotz kann man online manchmal bessere Preise abschließen, weil man sich dadurch die Provisionen erspart - die der Versicherungsvertreter eigentlich mit einberechnen würde.

LG

0
Dennissan 16.01.2017, 22:43

Die Versicherung läuft noch über dem anderen Verkäufer. der meldet das Auto morgen ab.

0

Geht sehr schnell. Mein erstes auto haben wir glaube ich 2 tage vor meinem geburtstag gekauft und an meinem geburtstag angemeldet etc abgeholt

Dennissan 16.01.2017, 22:32

dauert

0
Dennissan 16.01.2017, 22:32

verstehe ich micht wieso meine eltern sagen es dauert 1-2 Wochen

0
fcb312 16.01.2017, 22:33

Das stimmt auf jeden fall nicht.
Vielleicht weil sie angst um dich haben und es irgendwie hinauszuzögern

0
Dennissan 16.01.2017, 22:35

Glaube ich eher weniger. Die haben keine Angst wenn ich fahre^^

0
fcb312 16.01.2017, 22:36

Dann weiß ich es auch nicht 😄
Auf jeden fall dauert es nicht lange, alles zu machen.

0
Dennissan 16.01.2017, 22:41

Die sagen noch der Verkäufer muss das Auto abmelden. läuft noch über seine Versicherung. er meldet das Auto morgen ab.

0
fcb312 16.01.2017, 22:42

Achso ja dann dauerts deswegen länger. Aber wenn das abgemeldet ist, sollte es eigentlich schnell gehen

0
Haemiler 16.01.2017, 23:00
@fcb312

@fcb312

Blödsinn. Dauert nicht länger und abgemeldet muss es überhaupt nicht werden.

Ein zugelassenes Fahrzeug wird dann eben nur umgemeldet!

0
Dennissan 16.01.2017, 22:43

Okay, hast du jetzt immer noch dein erstes Auto?

0
fcb312 16.01.2017, 22:44

Ja, wieso? Ist ja erst zwei jahre her

0
Dennissan 16.01.2017, 22:48

Nur so. was für einen hast du?

0
fcb312 16.01.2017, 23:01

Einen golf6

Ok wusste ich nicht @Haemiler

0

eVB einfach per Email zusenden lassen, morgen zur Zulassung und los geht es! Also dauert es wenige Stunden! ;-)

Stets gute Fahrt!

Dennissan 16.01.2017, 22:32

Ich verstehe nicht wieso meine Eltern sagen, es dauert 1 oder 2 Wochen

0
Haemiler 16.01.2017, 22:33
@Dennissan

Ich schon. Die wollen alles schön gechillt machen und sich nicht hetzen lassen! ;-) hihihi

0
Dennissan 16.01.2017, 22:37

Aber ich will fahren :D

0
Haemiler 16.01.2017, 22:40
@Dennissan

Läuft die Versicherung über deine Eltern oder über dich?

0
Dennissan 16.01.2017, 22:42

Die Versicherung wird über meine Mutter laufen, wo ich als Fahrer eingetragen werde.

0
Haemiler 16.01.2017, 22:55
@Dennissan

Ach so, okay, dann kannst du dich leider nicht selber darum kümmern.

Sage es ihnen wegen der eVB und dass du keinerlei Verzögerung hinnehmen wirst und mit absoluter Unordnung im Haus deine Eltern bestrafen wirst, wenn das jetzt nicht zackig läuft! ;-) Keine Verhandlungen! hihihi

0
Haemiler 16.01.2017, 23:01
@Haemiler

Jetzt kommt es mir erst...welches Kennzeichen hast du bekommen?

0
schleudermaxe 17.01.2017, 08:47
@Dennissan

... und warum über Mutti mit dann so einer meist teueren Variante? Hast Du zuviel Geld?

0
Dennissan 16.01.2017, 23:45

Haben noch kein Kennzeichen.

0
Haemiler 17.01.2017, 08:27
@Dennissan

Okay, weil du geschrieben hast, dass du eben auch das bekommen hättest!

0
Haemiler 17.01.2017, 08:55
@schleudermaxe

Diese Schilder werden beim Verkäufer sein, nachdem der das Auto erst noch abmelden will!!!

0

Was möchtest Du wissen?