Wie lange würde es dauern die Erde mit dem Auto zu umrunden?

20 Antworten

Hallo,

so wie es aussieht, haben hier nur die wenigsten die Frage komplett gelesen. Schließlich handelt es sich nur um ein Gedankenspiel:

also nehmen wir mal an es gäbe

Da brauchst du zunächst den Erdumfang am Äquator. Dieser beträgt 40.075,017 km. Jetzt müssen wir uns noch auf eine Geschwindigkeit einigen. Nehmen wir doch einfach mal die Richtgeschwindigkeit die auf deutschen Autobahnen gilt - 130 km/h!

Nun rechnen wir den Umfang dividiert durch die Geschwindigkeit. Bei mir kommt da folgendes raus: 308,27 Stunden

Umgerechnet sind das 12,84 Tage!

So, nun willst du vom Nordpol zum Südpol fahren. Können wir da einfach die Hälfte nehmen? Nein, können wir nicht. Warum nicht? Die Erde rotiert und ist folglich abgeflacht - am Äquator ist der größte Umfang.

Die Entfernung vom Nordpol zum Südpol beträgt 19.352,55 km. Wir verwenden mal wieder die o.g. Geschwindigkeit um kommen dann auf 148,87 Stunden. Das sind 6,2 Tage.

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte :-)

Schönes Wochenende...

Das nützt Dir nix,da du weder Sprit noch Werkstatt hast.Dies alles mitzuführen ist nicht möglich.Dazu mußt sagen,wieviele Menschen Du dafür einsetzen möchtest.Unterstellt,Du bist alleine,glaubst Du du könntest 48.000 Kilometer fahren ,und wenn ja,welche Ruhezeiten,brauchst Du anfänglich und später? Acht Stunden Fahrzeit,100 km/h ergäbe 800 km am Tag.ergäbe 60 Tage.Dies wäre wiederum Theorie,da Du sicher wenigstens einen großen Werkstattaufenthalt hast.Teile sind verfügbar,ja ,nein? Du hast zu viele Unbekannte und bewegst dich so theoretisch,das man nur sagen kann,es wäre ein längerer Zeitraum von einigen Monaten.Gut?

Das kommt darauf an, ob es auf dieser hypothetischen Autobahn Geschwindigkeitsbeschränkungen, Baustellen oder Staus gibt.

Vielleicht  kann man auf hypothetischen Autobahnen auch ohne Schlaf und Essen 24 Stunden am Tag mit Tempo 250 fahren - dann schaffst du 1000 km in 4 Stunden, also 6000 km am Tag. Für 40.000 km brauchst du dann 6 Tage  und 16 Stunden, also nicht ganz eine Woche.

Irgendwie erinnert mich das an dieses Gedicht: http://gutenberg.spiegel.de/buch/gottfried-august-b-621/30

Nun aber sollst du mir berechnen und sagen:
Wie bald ich zu Rosse die Welt mag umjagen?
Um keine Minute zu wenig und viel!
Ist dir der Bescheid darauf auch nur ein Spiel?« –

»Herr, wenn mit der Sonn ihr früh sattelt und reitet,
Und stets sie in einerlei Tempo begleitet,
So setz ich mein Kreuz und mein Käppchen daran,
In zweimal zwölf Stunden ist alles getan.« –

1

Was möchtest Du wissen?