Wie lange würde es dauern bis das Hörvermögen komplett verschwunden ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man pauschal nicht beantworten. Ich glaube in jungen Jahren merkt man davon gar nicht so viel, die Schädigung ist aber da, sodass mit zunehmendem Alter dann die Hörfähigkeit schneller abnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So linear funktioniert das nicht. Normalerweise wird dein Gehör dabei so geschädigt, dass dir die "volle" Lautstärke normal Laut vorkommt, du wirst also in diesem Sinne schwerhörig.

Gut eingestellte Hörgeräte zu benutzen (machen ja auch einige oder alle Frequenzen lauter) verschlimmert die Schwerhörigkeit der Betroffenen i.A. ja auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das häutchen welches die schallwellen trifft leiert einfach langsam aus. Wenn man jung ist, regeneriert sich der körper noch, aber mit zunemenden alter lässt einiges davon nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neuerprimat
04.06.2016, 21:35

Das erklärst du mir jetzt mal bitte genauer. Was fürn Häutchen?

0
Kommentar von LukeCage1
04.06.2016, 21:35

Naja es sind doch eher die Härchen in der Cochlea die kaputtgehen , wenn die Deckplatte daran zu arg reibt. Ich frag mich halt wie lange das dauern würde.

0

Das kann man im Vorhinein nicht sagen. Jeder Körper ist anders, der eine kriegt nach 10 Minuten eine Blase im drückenden Schuh, der andere erst nach drei Stunden. Der eine raucht und kriegt Lungenkrebs, der andere nicht.
Das ist eine rein statistische Größe. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Gehör dauerhaften Schaden davonträgt steigt mit jedem lauten Geräusch. Wann die Taubheit eintritt ist individuell. Aber sie wird, sofern man alt genug wird und auf sein Gehör keine Rücksicht nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?