Wie lange wollt ihr leben?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Bergwerk08,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann. Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig. Bitte achte doch in Zukunft darauf.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Solange, bis meine Kinder groß sind, einen ordentlichen und einträglichen Job haben und ich weiß, daß sie auch ohne mich gut klar kommen. Solange will ich unbedingt noch leben. Bis ich die Gewissheit habe, daß es ihnen auch alleine gut geht. Danach ist es mir egal rein lebenstechnisch gesehen (egal im Sinne von egal wird es mir natürlich nie sein, aber ihr wisst was ich meine!)

Na so lange bis Schluss mit lustig ist. Das kann heute sein, morgen oder über morgen.

Genieße dein Leben

Manchmal hast du das Gefühl, dass alles perfekt läuft, genießt jeden Tag in vollen Zügen, und willst, dass dieses Gefühl nie endet.

Manchmal hast du das Gefühl, dass alles schief läuft, hast keinen Spaß mehr am Leben, willst einfach raus.

Manchmal fragst du dich, wieso dein Leben diese Höhen und Tiefen hat, warum nicht alles so läuft, wie du es in dem Moment gern hättest.

Doch genau diese Höhen und Tiefen in deinem Leben machen es so besonders, deshalb genieße jede Sekunde, auch wenn sie nicht die schönste ist, denn vielleicht wird die nächste dann umso schöner.

Das habe ich mir hier entliehen:

http://www.meet-teens.de/kreativecke-gedichte/11375-genie-e-leben.html

Wir Juden sagen, wenn man Enkelkinder hat hat man einen Platz in der Ewigkeit. Ich habe schon zwei also könnte ich auch rein theoretisch abtreten. Wenn die Kinder erwachsen sind und im Leben stehen, kann man beruhigt gehen. Dennoch habe ich mir meine Schwiegermutter als Beispiel genommen die wurde fast hundert und ist gesund gestorben.

Was nützt die Frage? Ich habe viele Menschen sterben sehen..viele zu jung! Man soll so leben, dass man das, was man zu diesem Zeitpunkt erleben oder machen wollte, erledigt hat.

der wert des lebens ist nicht seine Länge sonder das, was man in ihm erlebt hat

so leb ich jeden tag als wärs mein letzer und kann sagen dass ich alles mögliche gemacht hab was machbar war, mit der ansicht von leben entfällt die frage wie lang man leben will =)

Im ersten Satz stimm ich Dir völlig zu. Beim 2. Satz hab ich eine Frage: Ich hör den so oft, daß ich ihn nicht mehr hören kann. 'Ich lebe jeden Tag als wär es mein letzter'. Wenn ICH wüsste, daß dies mein letzter Tag wäre, würde ich nicht dem Alltag konform leben. Ich würde den Tag ausschliesslich mit meiner Familie verbringen, jeden Streit aus dem Weg gehen indem ich nachgebe (was soll das jetzt noch bringen?) und jedem nochmal extra sagen, wie sehr ich ihn schätze. Dieses Verhalten wäre langfrisristig schädlich für mich! Denn ich würde es zwar jedem Recht machen aber ich selbst würde auf der Strecke bleiben. Ergo: Ich tu mir nichts Gutes wenn ich jeden Tag lebe als wär es der letzte. Im Alltag muss man langfristiger denken und auch bei gegebenen Anlass den lieben 'Nahestehen' mal kurz ans Schienbein treten. Das Leben ist hart aber ungerecht! Nicht nur für die Lebenden...

0
@Bergwerk08

da stimme ich dir auch zu, jetzt kommt aber das große ABER, es ist ein unterschied so zu leben oder es zu wissen, ich interpretiere da ein "veräume nichts" hinein, weiter lebe ich so dass ich jeglichem ärger, dem ich aus dem weg gehen kann aus dem weg gehe, ich gehe ihn nicht ein um mein ego zu stärken oder so, freunden und familie sag ich oft wie viel sie mir wert sind (was ja einer eigenen meinung und somit einem kontra nicht entgegen spricht), einen streit sollte man nicht einfach so liegen lassen, auch das interpretiere ich da rein

klar hast du recht dass man seinen tag nicht TOTAL leben kann als wärs sein letzter, aber an den erfahrungen und an den handlungen die man betreibt kann man das denk ich sehr wohl, wie gesagt, ich sehe in dem satz vorallem das "versäume nix und verplämper keine zeit mit unsinnigen sachen" (z.b. fern sehen oder son kram), ich mach viel mit freunden, gehe viel raus, lerne ein instrument und reise, damit ich halt nicht sagen kann "ich habe was verpasst" (das ist mir persönich total wichtig, dass ich das leben voll auskoste,denn wie heißt es in einem anderen satz so schön? das leben lebt man nur einmal) ;)

hoffe ich konnte dir das i.wie etwas klarer machen ;)

0
@mrnoname08

PS: vll noch eine gute erläuterung, das soll einfach heißen sein leben sinnvoll zu leben, und im wort sinnvoll steckt auch eine gewisse zukunftsplanung die man auf keinen fall übersehen darf, da gebe ich dir total recht =)

0
@Bergwerk08

Den Begriff "als wär´s mein letzter Tag" verstehe ich etwas anders. Ich glaube, damit ist nicht gemeint, nun lebenslang abschiednehmend mit den Lieben auf der Couch zu sitzen. Vielmehr geht es darum, jeder Handlung eine Bedeutung zu geben. Nichts halbherzig und lasch zu betreiben. Wenn man weiß, dass man nur noch einen Tag hat, dann wird man diesen wohl kaum komplett vor der Glotze verbringen. Oder ihn mit belanglosem Geschwätz vergeuden. Man wird sich auch nicht mehr durch Zukunftsängste erpressen lassen. Alles, was man an solch einem Tag tut, wird deshalb Kraft haben. Darum geht es.

0

Ich möchte solange leben, bis ich alleine zurecht komme, also wenn ich gepflegt werden muss, wie Demenz, Schlaganfall usw.... möchte ich nicht weiter leben. Hoffentlich wird das noch lange dauern:-)

LG, Anna

Bilduntertitel eingeben... - (Leben, Philosophie)

eine vernünftige Antwort. Das Bild ist gut.

0

ich möchte solange leben, bis ich sagen kann, dass mein leben lebenswert war... ich möchte meine zile erreichen,bevor ich abtrete und die welt ein (selbst wenn es nur ein klitzekleines stück ist) klein wenig besser machen

Naja, möchte schon ein paar Jahre meine Rente mal genießen. Aber gesund muss ich sein.

Ich möchte so lange leben, wie... -ICH FIT IN DER BIRNE BIN -HERR MEINES KÖRPERS BIN -UND- SO LANGE ICH SAGEN KANN: LEBEN MACHT SPASS!

Nicht zu lang und nicht zu kurz.

Ich will nicht sterben, egal was.

Was möchtest Du wissen?