Wie lange wird sie noch leben, wenn ihr schon Morphium verabreicht wird?

8 Antworten

Mein Großvater starb an Leberkrebs. Von der Gelbsucht bis zum Exitus dauerte es nicht ganz 2 Jahre. Bete, daß es schnell geht. Es ist ein furchtbares Leiden.

Morphium ist ein starkes Schmerzmittel, und kein Mittel zur Lebensverkürzung, oder wenn jemand nicht mehr lange zu leben hat.....

Ruf sie an und teile ihr mit, dass Du sie zu besuchen beabsichtigst.....Und wenn sie sich darauf freut, dann fahre zu ihr...Es gibt viele Menschen, die in diesem Zustand nur Ruhe haben wollen und diese sogar benötigen.....

Wie lange sie leben wird, kann kein Mensch sagen, auch nicht die Ärzteschaft (wenngleich sie ungefähre Angaben machen, die zudem aber oft falsch gelegen hatten); das obliegt ganz allein bei dem Menschen selbst....

Gruß Fantho

Da sie -laut Thread-Ersteller- derzeit beatmet wird, ist der Versuch, die anzurufen, wohl eher wenig sinnvoll...

1
@beamer05

Habe nun dreimal durchgelesen, bis ich diesen kleinen Teil entdeckt habe :-(

Da hast Du natürlich recht....

Gruß Fantho

0

Liebe DieNadira96, wirklich traurig mit deiner Oma, Ich glaube kaum, dass dir hier jemand beantworten kann, wie lange deine Oma noch lebt. Es scheint ja wohl schon etwas kritischer zu sein. Auch bei der Verabreichung von Morphium ist man noch ansprechbar. Besuche sie mit deiner Mutter, schaut, und sprecht mit den Ärzten. Weiss nicht wie alt du bist, evtl. gibt man dir keine Auskunft.

Warum sterben auch in der Intensivmedizin Menschen?

Wenn das Herz oder die Lunge komplett ausfallen und Reanimation/Defibrillation den Kreislauf nicht wieder starten, kann man ja eine Herz-Lungen-Maschine einsetzen, die die nötigen Funktionen übernimmt. Wenn der Verdauungstrakt komplett ausfällt, kann man Menschen ja auch über Infusionen ernähren. Auch die Funktion der Nieren kann man ersetzen. Die Leber kann man noch nicht komplett ersetzen, sondern nur unterstützen, aber auch da gibt es viele Möglichkeiten.

Natürlich wollen viele Menschen nicht so leben, wenn nur wenig Hoffnung auf eine Rückkehr in ein normales Leben ohne Maschinen besteht. Bei Komapatienten, die stabil sind, wird aber immer sehr lange geprüft, was ihr tatsächlicher Wille ist, nach Patientenverfügungen gesucht, Angehörige befragt etc. Allerdings werden z. B. in der Notfallmedizin Reanimationsversuche oft nach weit unter einer Stunde abgebrochen, obwohl die Patienten während der Reanimation noch am Leben gehalten werden können und da völlig unklar ist, ob sie gerne auf eine weitere Behandlung verzichten würden und lieber sterben würden, falls absehbar ist, dass wenig Hoffnung besteht.

Sind also viele Todesfälle in der Intensivmedizin reintheoretisch durch weitere Behandlungen zumindest hinauszögerbar? Und gibt es viele Fälle, bei denen man auch aus medizinischer Sicht den Tod gar nicht mehr aufhalten kann? Wenn ja, woran liegt das?

...zur Frage

Welche Steuerklasse bekommt in diesem fall zugeordnet?

Hallo ,

Meine Oma ist 60 jahre alt und sie möchte ein Unternehmen gründen monatseinahmen werden geschätzt 5500€ brutto sein sie ist verheiratet und beide leben im gleichen Land nur das mein opa nicht mehr arbeitet

Sie hatte früher in einem anderen land nichts vorweisen können dass sie gesetzlich gearbeitet hat also bekommt sie auch keine Rente kann sie das Rentensteuer einfach wegstreichen und wie viel müsste sie als neuer EU bürger in deutschland für steuern bezahlen

danke

...zur Frage

Krebs- wie lange noch

Hallo! Wollte euch mal um Rat bitten... Meine Tante hat Bauchspeicheldrüsenkrebs. Diese wurde bereits vollständig entfernt. Chemo hat nicht angeschlagen- Metastasen auf Leber und Lunge. Jetzt wurde eine neue Chemo begonnen- Fieberschübe über 40°C. Am Mittwoch kam sie wieder mit Fieber ins Spital, ist aber heute nach Hause entlassen worden. Fieber wird jetzt zu Hause behandelt. Jetzt wurde festgestellt dass das Fieber vom Rückenmark kommt und sie mittlerweile nicht mehr gehen kann...

Meine Fragen... Hat jemand ähnliches schon durchgemacht? Warum wurde sie entlassen wo sie doch Fieber hat?- Weil sie jetzt stirbt?

...zur Frage

Darmkrebsoperation mit Metastasen in der Leber

Mein Bekannter hat Darmkrebs, leider wurden auch schon Metastasen auf Leber gefunden. Er wurde operiert und bekam heute schon einen Port gelegt. Er bekommt dann sofort Chemo. Seit Tagen schmeckt ihm auch nicht mehr die Wurst und das Fleich, es sind schlechte Zeichen für ihn.  Er hat einfach zu lange gewartet und hat nur auf Hämöopathie großen wert gelegt, bis es einfach nicht mehr ging. Er ist leider erst 63 Jahre.

Hat jemand solche Erfahrungen schon gemacht, wie die Überlebungschancen sind?

Freue mich über nette Antworten,

Gruß

Renate

 

 

...zur Frage

Wie leicht kann die Darmwand brechen?

Hey

Eine unnangenehme Frage.

Ich musste grade warten bis mein Bruder aus der Wanne kam.Hat natürlich länger gebraucht als er sagte...

Ich musste groß.Und so musste ich es zurückhalten.

Wie lange dauert es bis diese Wand bricht? Weil ich hab gehört, dass man das nicht machen soll und es im schlimmsten Fall(natürlich) zum Tode führt, weil diese Wand bringt.

Ich weiß, ihr werdet jetzt alle sagen,dass ich ja auch früher hätte gehen können.

Danke

...zur Frage

Leber-wie lange braten/garen?

Ich denke ich kann schon relativ "passabel" kochen, nur mit Leber habe ich bis jetzt null Erfahrung. Wollten es aber wenigstens mal ausprobiert haben! Hier meine Frage: kann mir jemand sagen wie lange Leber gegart werden muss? In unserem Fall soll es eine Leber-Pfanne mit Pilzen und Zwiebeln werden. Habe gehört wenn man sie falsch brät/gart kann sie "mehlig",zäh oder was auch immer werden... Ob uns Leber überhaupt schmeckt wissen wir auch nicht-aber einen Versuch ist es wert :-) Freu mich über hilfreiche Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?