Wie lange wird man in Deutschland nach der Ausbildung als Berufsanfänger eingestuft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Regel 5 Jahre lang, nach erfolgreichen Facharbeiterabschluß.

Gruß doc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Redpassion89
08.10.2011, 22:23

Ganz schön lang.

0

Je nach Art der Tätigkeit und Branche. Beispiel EInzelhandel, dort sieht der Tarifvertrag eine Gehaltssteigerung für 7 Jahre vor. D. h. das Gehalt erhöht sich automatisch jedes Jahr und nach 6 Berufjahren (incl. Ausbildung) bist du in der höchsten Gehaltsklasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Handwerk vielleicht ein Jahr, aber als Facharzt wenigstens fünf Jahre und ein erfahrener Homöopath bist Du erst nach 20 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, vielleicht 1 Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?