Wie lange wird der Bau der Mauer zu Mexiko in den USA voraussichtlich dauern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Grenze USA Mexiko ist etwa 3000 Kilometer lang und die Hälfte davon ist ja schon der Fluss Rio Grande wo gar keine Mauer geht oder nur am Fluss entlang wo der Boden aber zu feucht ist und die andere Hälfte für durch die heiße und völlig einsamen Wüste von Arizona wo der Boden sandig ist und es keine Wache wegen der Hitze und dem Durst aushalten kann und nur ein kleines Stück liegt im Süden Californiens nah bei der Stadt San Diego und dort kommen auch die meisten Mexikaner weil auch sie die Wüste meiden und dort auch viele sterben so versuchen sie es meist an der Küste bei San Diego wo es schon einen Zaun oder eine Mauer gibt doch sie finden Lücken und es gibt auch viele Wachen dort. Und sie könnten auch um die Mauer die bis ins Meer reicht rumschwimmen aber sie können nicht schwimmen und es gibt dort auch Haie, Strömung und Boote. Also die Grenze ist natürlich schon gesichert aber viel zu schlecht denn sie ist so lang und sie können nicht alle fassen.

Und eine solche perfekte und durchgehende Mauer mit Türmen und Wachen ist wegen der Länge, Gelände und Klima fast nicht zu machen und viel zu teuer und Trump hat da mehr einen Größenwahn.

Und die Mexikaner könnten auch mit ihren Banden oder der Armee die Mauer beschießen und Löcher reinsprengen wenn das nicht als Kriegserklärung an die USA gesehen wird.

Also ob man diese Grenze perfekt sichern kann ist bedenklich denn es kommen ja da nicht nur Mexikaner sondern Flüchtlinge aus ganz Lateinamerika wo es Banden, Gewalt und Drogen gibt. Und das ist in den USA ja schon genau so da haben sie ein echtes Problem und das kann auch Trump wohl nicht lösen weil die aufgabe zu groß ist. Er müsste da schon überall aufräumen und das ist kaum möglich.



Wird nicht passieren. Er wird die Grenzen zu Mexiko höchstens besser bewachen lassen. Das Projekt würde lange dauern, länger als 4 Jahre. Wenn er jetzt damit anfangen würde, hieß es dass er sich nicht um die wichtigen Probleme des Landes kümmert.

Die Mauer wird gebaut, ganz richtig, das geht auch aus geheimen Unterlagen hervor, welche sein Berater versehentlich gezeigt hatte. Ich rechne mal das kann bis zu 4 Jahren dauern, wobei die Mauer ja schon teilweise vorhanden ist.

http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/sicherheitsberater-enthuellt-geheimplan-48875562.bild.html

Erst wollte ich sagen, dass du falsch liegst... es war kein Sicherheitsberater, sondern ein BEWERBER um diesen Posten... und dann habe ich gesehen, dass du die BILD als Quelle zitierst hast. Mit dir rede ich nicht mehr...lies weiter deine BLÖD-Zeitung. Und schäm dich, dass du sowas als Quelle für die US-Politik verwendet hast. Lies mal richtige Zeitungen/Newsportale.

Kriegst Daumen runter....

1
@DunnoAnything

Du bist halt nicht der hellste Fragensteller,deswegen habe ich fuer dich diese Quelle genutzt. Und nein, er ist bereits Sicherheitsberater gewesen, osgar mehrfach. Sonderschule?

0

Da es zu viel kosten würde die mauer aufzubauen glaub ich wird es auch keine geben

Mexiko wäre doch nicht so dumm

0

Dafür würde ich sogar Geld spenden. 

0

Doch es wird eine Mauer geben und ja, Mexiko zahlt sie. Ihr versteht das nur nicht, weil ihr keinen Plan habt. ^^ Mexico zahlt indirekt durch wirtschaftliche Sanktionen. ;)

0

Cool niemand interessierts

0

Hier Fragen stellen und dann die Leute dichtlabern. 

Du hast ein Niveau. xD Die Bild ist bei dir als Quelle schon deutlich zu gut, zudem hat die Bild die meistens News aus anderen Portalen. 

Leute wie du regen mich auf.

Leute wie du...die so ein SCHROTTBLATT wie die Bild verteidigen, regen mich auf. Die Bild ist der letzte Dreck vom Dreck... Du siehst hier doch was für einen MÜLL sie schreiben...

0

Was möchtest Du wissen?