Wie lange wird Apple noch neue IOS Updates für das IPhone 5s zur verfügung stellen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit absoluter Sicherheit wird vermutlich nicht einmal Apple dir das sagen können, vermutlich wird die Endgültige Entscheidung über die unterstützten Geräte erst relativ spät im Laufe der Entwicklung der jeweiligen iOS-Version gefällt.

Bislang jedoch hat Apple noch nie ein iOS-Gerät kürzer unterstützt als seinen Vorgänger, ganz im Gegenteil wurde sogar der Zeitraum der Softwareunterstützung stetig verlängert.

Du also davon ausgehen, mit dem iPhone 5s noch bis mindestens Herbst 2018 alle neuen iOS-Versionen zu bekommen. Dann dürfte (dem bisherigen Muster folgend) die 12. iOS-Hauptversion erscheinen, die vermutlich das iPhone 5s dann nicht mehr unterstützt. Zu dem Zeitpunkt wäre das iPhone 5s dann bereits 5 Jahre alt und hätte 5 iOS-Hauptversionen "erlebt".

––––

Ich würde jedoch die Chancen gar nicht schlecht einschätzen, dass Apple das iPhone 5s sogar noch länger unterstützt: Denn wenn wir uns die vergangenen Generationen ansehen, wurde der Softwaresupport bisher mit jedem zweiten iPhone, also immer bei den "S"-Modellen, um eine Hauptversion bzw. etwa ein Jahr verlängert:

  • iPhone und iPhone 3G: jeweils 3 iOS-Versionen bzw. etwa drei Jahre
  • iPhone 3GS und iPhone 4: jeweils 4 iOS-Versionen bzw. etwa vier Jahre
  • iPhone 4s: 5 iOS-Versionen bzw. etwa 5 Jahre

Wenn man dieses Muster weiterdenkt, wäre für das iPhone 5 (und 5c) nach iOS 10 das Ende der Fahnenstange erreicht, das iPhone 5s dagegen wäre dann mit der Verlängerung auf 6 Jahre dran, würde also sogar bis Ende 2019 versorgt. Aber solltest du nicht fest rechnen, wie gesagt besteht lediglich eine Chance auf längere Unterstützung.

Eine Rolle spielen könnte auch, dass das iPhone 5s das erste iPhone mit 64bit-Prozessor war, zudem sowohl bei Prozessor- als auch Grafikleistung seinen Vorgänger um gut das doppelte überbietet.

––––

Wenn es dann schließlich soweit ist, dass die neuste iOS-Version das iPhone 5s nicht mehr unterstützt, ob nun Ende 2018 oder noch später, wird das Gerät dadurch ja nicht auf einmal unbrauchbar.

Zwar kann es sein, dass bereits dann vereinzelte Apps nach der neusten iOS-Version verlangen werden, jedoch werden diese sich an einer Hand abzählen lassen, zudem wirst du in der Regel problemlos die vorige Version der jeweiligen App weiterhin nutzen können.

Ein Jahr später dürfte es dann bereits eine größere Anzahl von Apps sein, die eine neuere iOS-Version fordern. Aber auch da kannst du die letzte kompatible Version natürlich weiternutzen bzw. herunterladen falls du die App neu installierst. Lediglich auf ganz neu erschienene Apps, von denen keine ältere Version existieren kann, wirst du dann verzichten müssen, sofern sie sich mit deiner iOS-Version nicht zufrieden geben.

Zwei Jahre ab Einstellung der Softwareunterstützung wird es bereits ein beträchtlicher Anteil der Apps sein, und von da an natürlich immer mehr werden, deren neuste Version du nicht mehr nutzen kannst. Aber die kompatiblen älteren Versionen werden in der Regel natürlich weiterhin funktionieren.

Es kann sein, dass bei manchen Apps wie z.B. Messengern irgendwann die alte Version der App serverseitig nicht mehr unterstützt wird, sodass du z.B. WhatsApp nicht mehr nutzen kannst. Aber das wird dann vermutlich noch eine ganze Weile dauern.

Dinge wie Telefonieren oder SMS werden sicherlich auch in 10 Jahren noch funktionieren, vermutlich auch Apple-eigene Dienste wie iMessage oder FaceTime.

––––

Ich würde sagen, bis mindestens Ende 2020 wird es absolut keine signifikanten Einschränkungen in der Alltagstauglichkeit des iPhone 5s geben, was etwa die Nutzung von Apps anbelangt. Das Gerät ist dann 7 Jahre alt.

Irgendwann kommt es natürlich darauf an, ob für dich persönlich die Alltagstauglichkeit noch ausreichend erscheint, das hängt schließlich auch sehr von den individuellen Anforderungen ab.

Mein iPhone 5s (zwischen 2,5 Jahre alt) jedenfalls muss noch eine Weile seinen Dienst tun, bevor es in den wohlverdienten Ruhestand geschickt wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?