Wie lange werden Zeugnisse aufbewahrt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zeugnis- und Zensurenlisten, Zeugnisentwürfe mit Ausnahme der Abgangs- und Abschlußzeugnisse 1 Jahr nach Entlassung des Schülerjahrganges

über Abschlußprüfungen, Abgangs- und Abschlußzeugnisse
a) Prüfungsarbeiten 5 Jahre

b) Reifeprüfungsarbeiten 40 Jahre

Sofern die Schulen keine eigene Sammlung von Reifeprüfungsarbeiten haben, sind sie danach dem Landesarchiv anzubieten.

(die Entwürfe dazu) 1 Jahr

c) Prüfungsniederschriften und -akten 10 Jahre

d) Zensurenlisten, Zeugnisentwürfe und Prüfungsergebnisse 40 Jahre

Ehemalige Kollegin hat letztes Jahr noch ihr Realschul-Abgangszeugnis von dort kriegen können.. und sie ist da 42 gewesen. Dauerte zwar, aber kam (einfach neeeett nachfragen!)

hey also deine gesamte schul akte wird noch 10 jahre nachdem du die schule verlässt noch aufbewahrt und danach wird sie vernichtet kannst sie aber jederzeit einsehen natürlich nur bevor sie vernichtet wird

Naja einsehen will ich Sie nich aber da es ja noch keine 10 Jahre her ist..

0

das sind dokumente die dürfen nicht "vernichtet" werden

Die werden IMMER aufbewahrt.

Was möchtest Du wissen?