Wie lange werden dynamische IP Adressen von Unitymedia und Telekom gespeichert?

3 Antworten

Ich weiß nicht wie die Telekom das macht. Unitymedia verwendet für private Kunden DS-Lite, weil sie nicht genug ipv4 Adressen haben, eine Speicherung wäre da witzlos. Unitymedia kann dein Surfverhalten an der ipv6 Adresse nachvollziehen. Die ist aber nicht dynamisch sondern relativ fix.

Die Preise für Speicherplatz sind quasi zu Vernachlässigen, daher werden alle Daten mindestens solange gespeichert, wie es der Gesetzgeber maximal erlaubt.

Und das währe dem Gesetzgeber nach wie lange?

0
@HAeretzuef2

"Erfasste Standortdaten müssen für vier Wochen gespeichert werden, unabhängig davon ob Sie aus der mobilen Internetnutzung oder einem Telefonat resultieren.

Alle anderen gespeicherten Daten müssen für zehn Wochen bei den Providern und Telekommunikationsdienstleistern hinterlegt werden. Nach Ablauf der Frist sind die gespeicherten Daten sicher zu löschen."

Ich denke aber, dass das Löschen regelmäßig "vergessen" wird.

0

Was möchtest Du wissen?