Wie lange werden Beweismittel und Urteile aufgehoben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Je nach Schwere des Falls mit Sicherheit 30 Jahre, bei Kleinigkeiten könnte die Tabelle der Verjährungsfristen helfen: http://www.urbs.de/thema/change.htm?frist.htm

Aufbewahrt? Wenn die Keller der Gerichte voll sind, dann werden Hallen oder Bunker angemietet.

Interessanter Link. Danke.

0

Rechtskräftige Urteile und Beweismittel werden 30 Jahre aufbewahrt.

Was möchtest Du wissen?