Wie lange warten auf den Arztbericht aus dem Krankenhaus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist nicht rechtens, aber in der Tat in manchen Häusern nicht ungewöhnlich.

Dennoch solltest du den Zustand meiner Meinung nach nicht hinnehmen.

Du hast nach § 630g BGB das Recht, eine Kopie deiner Behandlungsunterlagen ohne Zeitverzug zu erhalten. Das entspricht nicht dem Arztbrief, in dem der Arzt den Verlauf deines Krankenhausaufenthaltes ja nochmal zusammenfasst, sondern lediglich allen Untersuchungsbefunden.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__630g.html

Wenn du nicht mehr warten möchtest, dann ruf einfach im Krankenhaus an, lass dich mit dem Sekreteriat des zuständigen Chef- oder Oberarztes verbinden oder mit dem Stationsarzt persönlich, und teil mit, dass du am nächsten Tag deine Unterlagen in Kopie abholen möchtest und an wen du dich dann wenden kannst. Möglicherweise hilft das auch dem Arztbrief auf die Sprünge. Zumindest kannst du dann meistens am Empfang oder im Sekreteriat die Kopien der Untersuchungsbefunde abholen.


In der Tat ist das ungewöhnlich.

I.d.R. bekommt man einen Kurzbericht direkt bei der Entlassung mit.

Der ausführliche Arztbericht folgt innerhalb 7-10 Werktagen.

Selbst wenn du keinen Hausarzt angegeben hast, hättest du gestern vor Ort eine Kopie des Arztberichtes anfordern können.

Nach deiner Schilderung - ist da wohl etwas schiefgelaufen.......

Du könntest dort nochmals anrufen bzw. vorbeigehen und das abklären.

Lg

Fordere den Bericht schriftlich unter Setzung einer Frist an.

Eine rechtlich verbindliche Frist lautet nicht "in vierzehn Tagen", sondern

"Bis zum x.y.z." (klares Datum).

Nach Ablauf der Frist würdest Du Dir rechtliche Schritte vorbehalten, deren Kosten zu Lasten des Krankenhauses gingen.

Was möchtest Du wissen?