Wie lange wäscht die Waschmaschine nun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die einzelnen Waschmachinentypen können unterschiedlich lange waschen. Da kann man nicht eine mit der anderen vergleichen.

Bei Waschmachinen mit moderner Elektronik gibt es eine Anzeige wielange der Gesamtwaschgang dauert, bzw. wielange es jeweils noch dauert (also nach dem Vorwaschen ... Spülen ... Hauptwaschen ... etc.)bis die Wäsche fertig gewaschen ist.

In Deinem Fall dürfte die Maschine eine solche Anzeige nicht haben und das Beste wird sein, Du probierst es aus und schreibst Dir die Zeit für den Waschvorgang, den Du gewählt, hast einfach auf.

Beim nächsten Mal Waschen kannst Du dann jederzeit nachschauen und die Zeit einplanen.

Und viel Freude und alles Gute zu Deinem Ein- und Umzug!!!

 - (Waschmaschine, Haushaltsgeräte)  - (Waschmaschine, Haushaltsgeräte)  - (Waschmaschine, Haushaltsgeräte)

Das ist eine sehr hilfreiche Antwort - genau das gleiche habe ich mich in Mietwohnungen in NYC immer gefragt, und nur so herausbekommen. DH!

0

Die 1400 Umdrehungen/Minute bedeutet, dass die Maschine mit dieser Geschwindigkeit schleudern wird. Schleudern am Ende kann schon 5-7 Minuten dauern.

Die modernen Maschinen (bei 1400 U/Min ist es anscheinend eine moderne WaMa) haben ein sogenanntes Fuzzy-Logic-Controll-Sensor. Die Maschine erkennt wieviel Wäsche drinnen ist und wie schmutzig die Wäsche ist und kann die dauer des kompletten Waschvorgangs anpassen.

Es ist kaum noch möglich zu sagen, 40 Grad Wäsche ist in 1,5 oder 2 oder sogar 0,75 Stunden fertig. Sogar die Zeitangaben auf dem Display sind nicht bindend, da die Maschine die Laugentrübung dynamisch kontroliert und die Zeit verkürzt und verlängert...

Übrigens, es kursiert ein Gerücht, dass die Verbraucher einer leisen Maschine nicht trauen würden... Ich glaube nicht daran.

P.S. Normalerweise, wenn jemand die Maschine nach dir benutzen will, ist es üblich in den öffentlichen Waschräumen, dass man die fremde Wäsche in eine Wanne ausräumt. Man darf sich deshalb nicht aufregen.

Die Umdrehungszahl ist nicht ausschlaggebend für die Dauer des Waschvorgangs, sondern die Programmwahl. Es gibt: Buntwäsche, Pflegeleicht und Pflegeleicht fein. Je feiner die Wäsche, umso mehr Wasser und umso weniger Umdrehungen beim Schleudern hat das Programm. Wenn sich die Wassermenge erhöht, verkürzt sich automatisch die Laufzeit des Programms. Bei mir läuft ein Propgramm Buntwäsche ca. 2 Stunden, ein Programm Pflegeleicht fein knapp eine Stunde. Näheres sollte allerdings auch in der Bedienungsanleitung stehen. Wenn bei der Maschine keine liegt, kannst du diese auch im Inet auf der Homepage des Herstellers anschauen.

Viele Grüße

geschleudert wird am schluss mit 1400
um das (meiste) Wasser wieder aus der Wäsche herraus zu hohlen

1400 Umdrehungen dauern eine Minute. Das ist die Schleuderdrehzahl.

achso ... naja .... gut^^ unsere waschmaschine zuhause verstehe ich .... aber die iwie nicht, weil nichts an zeitangaben dransteht

0

Was möchtest Du wissen?