Wie lange vorher muss man am Flughafen sein?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zwei Stunden sind eine Festlegung von der Airline anhand der Zeitmessungen in den vergangenen Flügen. Das Einchecken und das Boarding dauert halt so lange, da ja nicht nur Ihr, sondern viele Leute vorneweg erst einmal abgearbeitet (Check-In) werden müssen. D

Dann müssen die sich auch noch im Wartebereich am Gate sammeln. Teilweise gehen die Leute dann shoppen oder noch was essen, auf Toilette usw. Nach dem Check-In sollte man sich halt nicht so weit vom Gate entfernt aufhalten. Es wird zwar mehrfach der Flug aufgerufen, aber wennn man beim letzten Aufruf an der anderen Seite des Flughafens ist, so ist der Flug wohl beim Eintreffen weg.

Denke einfach mal dran, dass das Gebäude auch erheblich größer ist wie dein Wohnzimmer bzw. der nächste Bahnhof. Du musst dich im Gebäude erst einmal richtig orientieren und dann auch zum Gate laufen.

Da sind 2 Stunden auch recht schnell rum, wenn Du die Zeit dann noch nach dem Check-In nutzt. Und wenn 250 Leute einchecken, geht da auch mal eben nur einer Minute pro Fluggast eine Zeit von 2 Stunden bis zum Erhalt der Bordkarte rum.

Der Check Inn - Schalter ist in der Regel 2 Stunden vor Abflugstermin geöffnet. Wie groß die Schange dann schon ist kann niemand sagen. Du musst auch die Zeit an der Passkontrolle und beim Sicherheitscheck dedenken, dort wird nicht nur Dein Flug abgefertigt.

2 Stunden vorher wäre anzuraten, da du dann nicht hinten an der Schlange stehst, sondern etwas weiter vorne und du mehr Zeit hast, um in Ruhe die Zoll und Sicherheitskontrollen zu machen

Fluggastrechte bei Flugänderung?

Folgende Situation liegt vor :

Buchung eines Hin und Rückfluges von Dt. in die USA.

Diese Buchung geschieht mehrere Monate vor Reisebeginn. Der Aufenthalt in den USA ist relativ lang um die 2,5 Monate, aus touristischen Zwecken :)

Die Flüge sind nicht Nonstop.

Mehrere Wochen vor Flugantritt kommt es zu einer Änderung der Flugzeiten, über zwei Stunden.

Aus rechtlichen Gründen handelt es sich (so wie ich das gelesen habe) um eine wesentliche Änderung, weshalb die Airline eine Bestätigung von mir benötigt.

Diese Bestätigung habe ich bisher noch nicht gegeben.

Ich wollte mich deshalb bei der Airline erkundigen, welche Alternative es statt dem geänderten Flug gibt. Da die Airline einen ähnlichen Flug innerhalb der zwei Stunden, im schlimmsten Fall bei einer anderen Airline, bereitstellen muss.

(Mein Wissen basiert auf Internetrecherche)

Die Airline teilt mir nun leider mit, dass die Flugänderung von der Flugagentur bei welcher ich gebucht habe gegeben wurde.

Erneut : ich habe meine Bestätigung nicht gegeben. Die Agentur hat mir in verschiedenen Abständen einen Link zugesendet, auf welchem ich der Änderung zustimmen kann.

Auf die Mails habe ich nicht geantwortet, also auch nicht bestätigt, da mein Flug noch 2 Monate entfernt ist.

Die Flugagentur erwähnt ebenfalls ausdrücklich, dass meine Bestätigung erforderlich ist damit die Änderung anerkannt ist.

Mein Problem :

Darf eine Agentur meine erforderliche Flugänderung einfach bestätigen? Oder verstößt Sie da gegen meine Rechte?

Welche Rechte habe ich nun?

Muss ich die Konsequenzen der Flugänderung einfach ertragen? Laut EU Recht nicht oder?

Ich freue mich über Antworten und hoffe mein Problem verständlich geschildert zu haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?