Wie lange Uni pro Tag als Lehramtstudent?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Niemand wird Dir dort einen Stundenplan geben !

Meistens liegen die Vorlesungen die man braucht bzw. die man gerne hören möchte willkürlich über den Tag verstreut. Da ist weites Pendeln natürlich schon tödlich.

Mein Tip: Finanzier Dir, wenn irgend möglich ein Eigentumsappartment in Uninähe, auch wenn es noch so klein ist. Dann geht man mal eben rüber zur Uni. Hatte ich auch ! Vorteil: Du kannst auch einziehen lassen, wen Du willst. Also, bei mir hat immer jemand gewohnt, frei nach dem Motto: Mit guten Leuten ist es überall gut. LOL

malinovic 05.07.2017, 17:05

 Ich ziehe sowieso nach Leipzig :D und meine Wohnung ist nicht weit von der Uni weg :D aber mit ner Eigentumswohnung wird das nix :D 

0

Du hast einen völlig falsche Vorstellung von Uni. Es ist nicht mehr wie in der Schule, wo du einen homogenen Stundenplan mit "von 8 bis 14 Uhr bla"-Plan hast, sondern es ist alles mehr oder weniger zerfetzt.

Im Allgemeinen hat man im Studium so 18 - 24 Anwesenheitsstunden pro Wochen. Wie diese verteilt sind, kann dir jetzt noch kein Mensch sagen. Vielleicht jeden Tag eine Vorlesung von 8 bis 10, dann frei und nachmittags noch ein Seminar von 14 bis 16 Uhr. Vielleicht aber auch zwei Tage durchgehend von 8 bis 20 Uhr und dafür drei Tage überhaupt keine Uni. Alles möglich!

Beachte, dass dies natürlich nur der kleine Teil der Veranstaltungen an der Uni ist. Hinzukommt nochmal locker derselbe Zeitaufwand für die Nacharbeitung der Vorlesung, Ausarbeitung von Hausarbeiten, die Vorbereitung von Seminarvorträgen, die Bearbeitung von Übungsblättern, das Lesen von Papern und selbstverständlich der eigentlichen Prüfungsvorbereitung. Je nachdem, was du für ein Lerntyp bist und ob du dies lieber zuhause oder in der Unibib machst, schwankt deine Anwesenheitsrate an der Uni eben extrem.

Manche sind der Uni gegenüber allergisch und sind dort nur zu den Vorlesungen und kommen somit auf die 18 - 24 Stunden. Andere sind konsequent täglich von früh morgens 8 Uhr bis 18 Uhr an der Uni und lernen eben in der Bib, wenn sie gerade nicht haben. Sie kommen also auf etwa 50 Stunden.

malinovic 05.07.2017, 13:16

Ja, dass das nicht mehr wie in der Schule ist weiß ich :D Ich wollte nur mal ungefähr wissen, wie viele Stunden man so im Durchschnitt hat, die man zwingend an der Uni verbringen muss :D 

Lernen werde ich eh zu Hause & auch jede Freistunde werde ich nutzen um nach Hause zu fahren, weil ich einen Hund habe (ja ich weiß Studium & Hund ist eigentlich nicht so gut, aber er ist aus nem griechischen Tierheim gerettet & denke mal da geht es ihm bei mir immernoch besser als da)

0

Was möchtest Du wissen?