Wie lange und wie viel üben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist tatsächlich nix Besonderes. Das ist in erster Linie Pentatonikreiten. Damit beginnen viele schon im Anfängerstadium. Als Fortgeschrittener hat man es in dieser Form endgültig drauf. Ich würde mal sagen wenn du pro Woche 9 Stunden effizient übst, kriegst du das nach 2 Jahren genauso gut hin. Und nach 3 bis 4 Jahren, sogar noch besser. (Bei ner geringeren Stundenzahl verschiebt sich das natürlich nach oben.)

Und eins muss ich noch loswerden: Diese Frau ist leider ein wunderbares Beispiel, wie man es beim Guitarface einfach hemmungslos übertreiben kann. Das ist weder dem Spiel förderlich und schlecht sieht es obendrein aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was sie spielst ist keine Kunst. Einfach Improvisation auf Tonleitern. Das hab ich schon im 2. Jahr gelernt. Wenn du dir aber die ganzen Tonleitern und so selbst beibringen willst - ohne Lehrer- wird's etwas hart werden. Mit Lehrer gehts schneller und man merkt bessere Fortschritte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie lange?

1.hängt es von deinem Talent ab

2. kannst du es durchhalten jeden Tag zu üben?

3. so wie die Junge Frau spielt, max. 2 Jahre.

Sie spielt nicht besonders gut, improvisiert und nutzt allerlei pedals, ich denke das sie sich das was sie in diesem Video zeigt in weniger als einem Jahr gelernt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uns wurden ein paar Strategien beigebracht, entweder du lernst jeden Tag so 30-60 Minuten (also nichts besonderes)
Oder wenn du dir mal richtig eine lern Session gönnen willst, fang langsam an (10-15 Minuten) mach eine kleine Pause und dann steigerst du dich auf 20-25 Minuten und dann nochmal 10-15
Kannst auch bisschen mehr oder weniger Minuten machen, aber eher mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was die junge Dame da spielt, ist reine Improvisation, mithilfe der Pentatoniken (Tonleitern). Übt man gezielt diese, kann man ziemlich bald, ähnlich spielen. 

Beispiel: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt die 10.000 Stunden Theorie,   von Anfang bis Weltklasse muss man 10.000 Stunden üben oder trainieren, aber das was die macht ist ja nicht unbedingt Weltklasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von deinen Fähigkeiten ab
Wunderkind? Oder talentfrei?
Das kann dir hier keiner sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?