Wie lange und wie müssen kleine Rosenköhler gekocht werden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

je nach größe 15 max. 20 Minuten. Am besten mal einen Rosenkohl rausnehmen und kosten. Der eine mag es bissfest, der andere etwas weicher.

PhabiB 06.01.2010, 15:51

Besten Dank! Wir nennen die immer Rosenköhler, das passt zur Form und Größe ;-)!

0
anitari 06.01.2010, 16:08
@PhabiB

Den Begriff kenne ich auch ... Danke für das Sternchen

0

Die äußeren, vielleicht nicht so schönen, Blätter entfernen, den Strunk unten kreuzförmig einschneiden (dann garen sie gleichmäßiger) und in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben. Dann ist es eine Frage des persönlichen Gechmacks wie lange, ich mag sie gerade noch eben "al dente". Entnimm nach ca. 12 Min. ein "Probeköhlchen" und entscheide über die Restkochzeit.

Hallo,

am besten nimmst du die äussere Blätterschicht weg und legst sie dann in kochedes Wasser. Bei kleinen würde ich sagen, ca. 10 min. Wenn der Rosenkohl wieder von der Gabel rutscht, wenn du reinstechst, dann sind sie durch. Liebe Grüsse

Das heißt Rosenkohl und du kochst ihn solange,bis er weich ist.Stich mit einer Gabel rein,dann weißt du wann er wirklich durch ist.Mahlzeit!

Nicht lange damit die Kohlsprossen noch etwas Biss haben, oder schön mit Speck und Zwiebeln anbraten.

stich mit der gabel rein und probiere jeder mag sie anders...ich weich 20min kochen in butter schwenken und muskatnuss drüber reiben voll lecker...

Das muss heißen: "Wie lange muss Rosenkohl gekocht werden?" Antwort: Bis er gar ist! Einfach mal mit nem Piekser reinstechen. Das merkst du dann schon!

circa 10 bis 15 Minuten, dann haben sie noch ein etwas Biss...

Was möchtest Du wissen?