Wie lange um beim joggen Fit zu werden?

3 Antworten

Bei uns im Ort gibt es Sportvereine, die Laufkurse für Anfänger anbieten ;-) Vielleicht gibt es sowas bei euch auch.

Oder du trainierst halt alleine. 1min joggen, 1min gehen, 1min joggen etc. Das ganze eine Stunde lang zwei bis drei mal die Woche. In der zweiten Woche steigerst du das dann: 2min joggen, 1min gehen. Du solltest in einem Tempo joggen, bei dem du dich noch gut unterhalten kannst. Und irgendwann kannst du auch eine Stunde am Stück laufen.

Bei uns dauert so ein Laufkurs 10 Wochen. Zum Schluss kann jeder eine Stunde am Stück laufen.

ich habe mit knapp 35 Jahren mit Sport angefangen (bin jetzt 50) , damals gab es weder gescheite Fitness Studios noch Internet so wirklich brauchbar.

Du musst immer ehrlich sein zu dir selbst. Wenn du "starkes Übergewicht" hast kein Joggen da dies ja auch von den Gelenken, abgefedert werden muss dann besser mit Radfahren / schwimmen anfangen.

Das mit der Zeit muss dir nicht peinlich sein, ich habe am Anfang auch nur 10 Minuten durchgehalten und es langsam gesteigert.

Wichtig ist durchhalten und keine Pause machen nicht stehenbleiben, Geschwindigkeit erstmal egal , notfalls einfach gehen.

Du musst Geduld haben was du jahrelang hast schleifen lassen kann man nicht in 4 Wochen / Monate kompensieren.

Ansonsten gehe in ein Fitness Studio die haben Laufbänder die besser federn und

du bist nicht alleine und auch nicht Wetterabhängigkeit.

Wichtig ist nicht nur Laufen sondern auch Krafttraining zu machen im Mix.

Lass dich einfach beraten auch Ärzte / Sportärzte / Krankenkassen helfen hier gerne weiter

Weiter machen, immer weiter machen. Heute sind es 3 Minuten, nächste Woche dann schon 4 usw.

Niemand ist in der Lage bei 100% anzufangen ohne Übung.

Was möchtest Du wissen?