Wie lange überlebt Sperma auf dem Bauch?

7 Antworten

Wie immer,Samenspielchen sind nicht ganz ohne.Ein einzelner Spritzer kann auch mal näher oder weiter gehen ,auf die Schamlippen etc.Nach kurzer Zeit,noch in Körperwärme mit den Fingern in die Scheide gefaßt und es kann eine Empfängnis nicht mehr sicher ausgeschlossen werden.Wie unwahrscheinlich das auch ist,gerade in jungen Jahren ist Sperma von einer hohen Qualität und wenn Du gerade am Beginn  des Zyklus bist,dann kannste auch leicht schwanger werden.Ich denke den Test machen,nach 14 Tagen und nach 21 Tagen reicht .Beste Grüße

Spermien können im Körper maximal 7 Tage überleben. Es spielt keine Rolle ob er außerhalb des Körpers den Samenerguss hatte, denn vor und während dem Sex werden Lustttropfen abgesondert die Spermien enthalten können. Wenn du kein Verhütungsmittel (Pille,Spirale) verwendet hast ,könntest du schwanger sein. Die "Pille danach" ist zu empfehlen. Am besten ist es wenn man die "Pille danach" 12, bis 24 Stunden nach dem Sex nimmt. Sie kann aber auch 5 Tage später genommen werden. Zumindest laut dem Text den ich hier gerade im Internet gefunden habe.

http://www.netdoktor.de/verhuetung/pille-danach/wie-lange-wirkt-sie/


Spermien brauchen zum Überleben, die sie umgebende Spemaflüssigkeit. Ohne die Flüssigkeit sind sie weder newegungs- noch überlebensfähig. Also wenn das Sperma sauber abgewischt wurde, dann ist auch auf der Haut noch anhaftendes Sperma ohne Flüssigkeit nicht mehr befruchtungsfähig.

Wenn aber noch ein richtiger Tropfen Spermien mit Spermaflüssigkedit vorhanden war. Dann waren diese Spermien auch noch befruchtungsfähig. 

Dann kommt es darauf an, wie tief drin er mit seinem Penis zwischen Deinen Oberschenkeln war. Zum Schwägern muss er das Sperma schon in der Vagina plaziert haben.

Was möchtest Du wissen?