Wie lange überleben Erkältungsbakterien/vieren in einer Pferdebox?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bakterien und Viren (zumindest die meisten) überleben in der "kalten" Box meist nur kurz, da sie zum Existieren die Körperwärme benötigen um ihr Wohlfühlklima zu erreichen, damit sie sich teilen und wachsen können.

Eine direkte Gefahr sehe ich erst, wenn ein krankes und ein gesundes Pferd in einer Box gehalten werden, hier kann es zur Tröpfcheninfektion kommen oder durch kurz aufeinander folgendes lecken des Salzsteines.

Desinfizieren würde ich nicht, allerhöchstens misten, das reicht vollkommen.

Übrigens: auch als Mensch wäre es (der eigenen Gesundheit und der der Mitmenschen zu liebe) ebenfalls besser, nicht in die Hand zu husten oder zu niesen sondern auf den Boden, damit die Bakterien nicht weiter leben können. In der Handfläche z.B. oder im gebrauchten Tempo in der Hosentasche bietet man den Viren und Bakterien eine perfekte Brutstätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Tage maximal.

Wenn das Pony aber z.B. dämpfig war, oder einen anderen chronischen Husten hatte, dann sind da keine Bakterien oder Viren vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?