Wie lange über dem MHD kann man Bio-Natur-Tofu noch essen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du keinen Schimmel siehst und der Tofu auch nicht komisch riecht (z.B. säuerlich), dann kannst du ihn auch noch essen. Du kannst auch eine kleine Ecke kosten, wenn du dir unsicher bist (bevor du dann das ganze Essen mit schlecht gewordenem Tofu verdirbst), man schmeckt recht deutlich, ob ein Lebensmittel noch OK ist oder nicht. Ich achte ehrlich gesagt kaum auf das MHD, da verlasse ich mich doch lieber auf meine Sinne ;)

Ist halt schon sechs Wochen drüber, ähem.. Okay, dann werde ich das mal antesten ;))

0
@aotearoa01

Ich habe schon Sachen gegessen, die ein gutes Jahr überm MHD waren (Sojasauce) und lebe noch. :P

0
@AaronKl

Hurra! :)

Bei Saucen hab ich da auch nich so die Vorbehalte..., nur bei den Sachen, die man kühlen soll... komischerweise.

0
@aotearoa01

Keine Sorge, als ich noch Vegetarierin war, hat die ganze Familie regelmäßig seit 4 Monaten abgelaufene Joghurts aus der hintersten Kühlschrankecke gegessen... man merkte keinen Unterschied und leben tun wir immer noch ;)

1

Ich habe mal eine Doku über die Herstellung von Tofu in Japan gesehen. Da haben sie gesagt, dass der Tofu nur wenige Tage hochwertig ist und deshalb zum sofortigen Verzehr hergestellt wird. Demnach ist der bei uns erhältliche Tofu mit frischem Tofu nicht vergleichbar.

Unabhängig davon - mir ist das auch mal passiert. In der Regel war der Tofu auch Wochen nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum noch gut. Nur einmal, da habe ich welchen übersehen im Kühlschrank, der war auch ungefähr 6 Wochen drüber, und da war die Packung richtig aufgebläht. Da habe ich dann die Finger von gelassen.

in Japan isst man auch hauptsächlich FERMENTIERTES Soja ein grosser Unterschied!

1

Was möchtest Du wissen?