Wie lange Training bis zum sichtbaren Erfolg?

4 Antworten

Musst erst mal Googlen wer das ist ...
Ich würde denken ohne jetzt demotivierend zu sein, dass die Genetik über dein Erscheinungsbild bestimmt, wenn du wie Sascha Huber eine sehr athletische Grundstruktur hast, sollte das alles recht fix gehen. Jedoch schreibst du schon, "schmales Kreuz".

Ich geb dir den Tipp, mach Gewichtetraining zu einem Bestandteil deiner Woche, so wie Zähneputzen. Über die Jahre kommt auch der Erfolg. Wichtiger ist es deine Ernährung in den Griff zu bekommen, das vergessen die meisten! Wenn ich noch mal anfangen könnte hach, was würde ich da alles anders machen ...

Bei mir war der Rücken jetzt mit ca. 1 Jahr dabei, gut sichtbar zu werden, ebenso der Trizeps, Bizeps braucht noch ein bisschen (leicht voluminöser geworden, Ader kommt deutlich, aber es fehlt noch die Kontur, die Härte).

Schultern brauchen beim mir gefühlt eine Ewigkeit, Fortschritte so was von minimal. Beine gehen dafür sehr schnell, da brauche ich nur ein paar Monate, dass die sowieso schon dicken, vom Fahrrad und Fußball trainierten Beine, deutlich zulegen.

Brust auch so lala, der Anfang war einfach, aber dann die Lücken zuzumachen, naja.

Das Jahr von TheAllisons war schon nicht ganz falsch, davor sollte man nicht sich so viel erträumen.

Diese 2-3 Monate von DodgeRT sind vielleicht irgendwelche Umstellungseffekte, Anfangseffekte, das passiert wenn man mit Muskeltraining anfängt. Volumen, Härte, Symmetrien brauchen ihre Zeit.

kann man nicht genau festlegen. kommt aufs training an (also wie intensiv es ist), auf die ernährung und natürlich auf die genetik.

wenn man eine sehr schmale ausgangsposition hat dann würd ich mal so 2-3 monate tippen bis man die ersten erfolge sieht (vorallem an größeren muskelbereichen wie z.b. rücken). danach gehts dann meist etwas schleppender voran.

waren zumindest meine erfahrungen...

Naja bin schon mit meiner dünnen Figur unzufrieden habe ein Gewicht von 67-68kg bei einer Größe von 176cm dabei stören extrem dünne arme und ein schmales Kreuz man sieht wie ein hungerhaken aus obwohl man eigentlich einen normalen bmi hat deshalb will ich Trainieren mein Vorbild Sascha Huber

0
@answero

spricht nix dagegen. ich persönlich bin aber nicht überzeugt von heim-trainings. ich lass mich da immer zu sehr ablenken. zudem schätz ich die vielfalt im studio...

0

Was möchtest Du wissen?