Wie Lange träumt man eigentlich in der Nacht?

6 Antworten

Die Frage ist dann von zwei Seiten zu betrachten. Einmal träumen wir fast die ganze Nacht, also mehrere Stunden. Aber einzelne Träume, an die du dich erinnerst, oder auch nicht, dauern Sekunden oder Minuten.

es reichen im traum wenige augenblicke für eine geschichte die zeitlich stunden dauert... zb wenn dein wcker klingelt kann es sein du träumst eine geschichte wie du zwei tage lang durch läden gehst um nen wecker zu kaufen und letztendlich einen findest und du bittest eine verkäuferin dir den klingelton vorzuspielen und dann klingelt der wecker und du wachst auf... vielleicht ist das ein blödes beispiel aber ich hoffe du verstehst was ich meine der komplette traum spielt sich während den klingeln deines weckers ab... (ich träum son mist immer) also ich hab keine ahnung aber ich behaupte man kann auch viel länger träumen wenn ich mir überleg das ich anderthalb jahre mit jemandem in einem zimmer geschlafen habe den ich immer wecken musste wenn er zb geschrieen hat (er war traumatisiert) es hat manchmal minuten gedauert bis er vom sich hin und herwälzen überging zum bitten und betteln das man ihm nichts tuen solle und dann hat er angefangen zu schrein... ich hab ihn dann geweckt und er hat sich wieder eingegriegt aber auch das wecken war nicht so einfach konnte schon mal passieren dass er mir versucht hat eine reinzuhauen... :) also ich glaub man kann sehr lange träumen aber man kann auch stunden tage oder jahre in wenigen millisekunden erträumen....

Na eben wo du das gerade sagst mir geht es auch immer so, ich meine mein handy klingelt ja, habe da ja ein Lied drauf, aber bis ich manchmal erst mal kapiere das dass mein handy ist was klingelt denke ich das ist mein Traum =) Das merk ich immer erst ein wenig später das ich aufstehen muss ;)

aber mein Traum fängt doch nicht erst an wenn mein Wecker klingelt =?

0

Hallo. Zeit ist Relativ!!! Man sollte als erstes mal Akzeptieren, das die Träume, nicht das sind, was die schulpsychologie lehrt, sind! Wenn man dieses Akzeptiert und dadurch annimmt, wird einem bewusst, das in bezug auf das so genannte Träumen die Zeit Relativ hoch 10 ist!!! Lg. Martin.

verstehe ich irgendwie jetzt nicht ganz ?

"Wenn man dieses Akzeptiert und dadurch annimmt, wird einem bewusst, das in bezug auf das so genannte Träumen die Zeit Relativ hoch 10 ist!!! "

was meinst du damit ?

0
@SarahL94

Träume sind nicht nur Träume !!! Es ist vielmehr !!! Denn wenn es nur Träume laut der Schulpsychologie sind, dann müsste der Traum eins zu eins mit der Zeit laufen ! Das tut er aber nicht !!! Es ist richtig das in unserer Zeit der Traum nur ein paar sekunden andauert! Aber der Inhalt (zeitlich gerechnet) passt mit dieser Zeit nicht zusammen, denn der müsste dann etliche Std. andauern! Lg. Martin.

0

Man hat verschiedene Traumphasen in der Nacht, die ca. 90 Minuten nach dem Einschlafen beginnen und dann länger andauern

Was möchtest Du wissen?