Wie lange spiele Kinder (durchschnittlich) mit einem Spielzeug?

8 Antworten

hm mein sohn spielt mit seiner thomas bahn, seitdem er zwei jahre alt ist, er ist jetzt 5,5 jahre alt und natürlich wurde es immer wieder mal bissel erweitert. zusätzlich setzt er seine "cars mcqueens" mit dazu an den rand und diverses lego. die autos bekam er vor zwei jahren...spielt damit täglich und ihm ist nie langweilig. zur not kann man sie auch in die kinderküche in den ofen stellen u. grillen, hab ich letztens gehört. das sind dann "cars-kuchen"... hm warum neues kaufen, wenn das alte noch interessant ist. was staub fängt, wird verkauft.

Man kann Kinder dazu motivieren ein Spielzeug auch öfter und länger zu nutzen.Grundsätzlich kann man sagen das ein Kind nie zuviel Spielzeug besitzen sollte ,so wird das Risiko von dem 'in der Ecke landen 'minimiert.Ausserdem sollte man nicht gerade jedes 'Mama das will ich haben!' beachten. Aber eine Faustregel wie lange Kinder in einem bestimmten Alter Interesse an einem Spielzeug haben gibt es nicht.

dafür hilt nur kinder beobachten und zeiten notieren.

wie hier gesagt wurde, die scoopiedoobänder, zum flechte, tamagotchi sind nur so lang aktuell, wie sie in der werbung sind und von den freunden genutzt werden. oder lego mit thema monste roder halloween, ist nur "saisonweise" in benutzung

je mehr raum das spielzeug für fantasie lässt, um so häufiger wird es verwendet.

und vorallem ist ist überall so, das interessen wechseln, mal ist lego aktuell, mal playmobil oder absteln

da muss man die interessen des kindes berücksichtigen und überlegen, warum ein kind etwas ahben möchte. wenne s nur ist, weil ein freudn es auch hat, kann man davon ausgehen, das es nahc kurzer zeit langweilig ist

Was möchtest Du wissen?