Wie lange sollte mein Pferd auf der Koppel sein?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Zusätzlich Gatschkoppel 3h 75%
Erst am Abend Gatschkoppel 25%
Zusätzlich Gatschkoppel 2h 0%
Zusätzlich auf die Gatschkoppel für 1h 0%
Nein! Nur auf die Wiese und zurück 0%

15 Antworten

Huhu,

das ist ein Sportstall. Ich habe überhaupt gar nichts gegen Sportreiter und Reiten als Leistungssport für beide Parteien. Die Pferde der meisten Freizeitreiter sind nun mal schlicht weg unterfordert und müssten und würden viel mehr arbeiten. Ich habe aber sehr wohl etwas gegen die Haltung der meisten Sportpferde.

Ein Traumstall für den Menschen - den, der seinem Pferd nicht verständnisvoll ins Gesicht guckt. Denn das Pferd wird es bei 21h Box zeigen. Wenn man ehrlich hin sieht, sieht man das auch. Wenn man den Vergleich mit artgerecht gehaltenen Pferden hat, sieht es sogar ein Laie. Solche Pferde bekommen nicht das an Ausstrahlung und Gelassenheit, das sie anderswo kriegen würden.

Es handelt sich hier um ein Pferd. Ein Tier, dass in großen Gruppen lebt und dort eigene Sozialstrukturen bildet, der Kontakt mit anderen Pferden gibt ihnen die Sicherheit und ist instinktiv für sie überlebenswichtig. Die Pferde möchten gegenseitig aufeinander aufpassen, suchen sich einen Chef und teilen ihren Tag selbst ein. In Offenställen, Aktivställen und Weidehaltung kann man das wunderbar beobachten. Da hat jedes Pferd seinen Platz in der Gruppe. Es ist bei einigen Pferden gerne in der Nähe und spielt mit ihnen, mit anderen Pferden ist es eher nicht so dicke und geht ihnen größtenteils aus dem Weg. Es legt sich mit anderen hin, während einer auf alle aufpasst, es geht mit einer kleinen Gruppe zusammen zum Wasser. Kurz gesagt - es regelt sein Leben selbst.

Das kann es bei so einer Haltung nicht mehr. Es kann nicht entscheiden, mit welchem Pferd er zusammen stehen will, mit wem er mal kuschelt, wann er etwas wandert, wann er frisst. Diese Haltung nimmt den Pferden all diese Möglichkeiten. Es steht nun mal 21 Stunden alleine und kann nicht laufen. Da kann die Box noch so schön sein, es bleibt eine Box.

Also möglich nach einem anderen Stall suchen.

Die Frage, ob man mehr freien Auslauf für sein Pferd haben will, sollte sich für jeden Reiter selbstverständlich beantworten. Ja! Zu viel freien Auslauf gibt es nicht für ein gesundes Pferd! Artgerecht mit passender Gruppe in geeignetem Auslauf. Dann gibt es nie zu viel davon. Ein Pferd braucht sp viel freie Bewegung wie möglich.

Liebe Grüße

7-10.0h auf die Wiese (Koppel mit gras, sehr groß) oder 10-13.0h zum aussuchen.

Ich würde mein Pferd gar nicht in diesen Stall stellen. Alle Vorzüge des Stalles sind Vorzüge für den Menschen. Aber nicht für das Tier. 3 Stunden Weide oder Matschkoppel...

ich denk, ich spinne.  Das arme Pferd.

*und Matschkoppel

0

Vorab, ich würde es mir mit diesem Stall wirklich nochmal überlegen. Dein Pferd stände 20h (!!) in der Box, ohne Artgenossen oder jeglicher Bewegungsmöglichkeiten. Für mich war die Box immer nur eine suboptimale Lösung, aber wenn es keine andere gab musste ich mein Pferd auch in eine Box stellen, aber ein Stall mit unter 9h Wiese/Paddock, habe ich mir gar nicht mehr angeguckt. Ich stelle lieber meinen Luxus zurück und biete dafür meinem Pferd eine möglichst artgerecht Haltung, aber das nur am Rande.
In deiner Situation würde ich gucken, dass das Pferd soviel Bewegung und Kontakt mit Artgenossen wie nur möglich bekommt. Daher würde ich es auf jeden Fall noch auf dem Paddock stellen, vielleicht wäre es eine Option mit der "Paddocknachbarin" gemeinsam einen Unterstand zu kaufen (es gibt auch eine Art Zelt, da dürfte die Stallbesi nichts gegen haben) um einen Sonnenschutz zu bieten.
Ich würde nochmal das Gespräch mit der Stallbesi aufsuchen, ob es nicht möglich wäre einen Sonnenschutz anzubringen oder mich noch weiter auf Stallsuche begeben.
Lg Jojone

Der Stall hört sich toll an - für Menschen. Nicht aber für Pferde! 

Es käme für mich nicht in Frage, dass meine Bedürfnisse (Halle, Platz oder was es halt für den einzelnen sein soll...) erfüllt werden u. die Bedürfnisse meiner Pferde (ausreichend Bewegung, Sozialkontakt, etc.) nicht. 

Wenn ich in Deiner Situation wäre, würde ein Stall mit so wenig Weidegang, bzw freier Bewegung, gar nicht erst in Frage kommen. Auch sechs Stunden wären mir zu wenig und über drei bräuchte man gar nicht diskutieren.

Zusätzlich Gatschkoppel 3h

Nur 3Stunden Wiese? Find ich viel zu wenig. Deswegen würde ich das Pferd (je nach WEtter) zusätzlich rausstellen.

Bei uns kommen die Pferde morgens nach dem Füttern raus und werden abends zum Füttern wieder hereingeholt, es sei denn es ist sehr heiß (oder Unwetter), dann kommen sie schon eher wieder rein. Die meisten Pferde stehen sogar nachts auf wiese.

Genau. Deswegen würde ich eher in einen anderen Stall gehen wo Herden gebildet werden und diese dann am besten den ganzen Tag auf der Weide sein dürfen. 

Meins hab ich bei Wind und Wetter draußen stehen gehabt, habe es nur reingeholt zum schlafen oder arbeiten. 

20Std im Stall wäre für mich viel zu viel.

1
@Paco91

Der Stall ist so ziemlich die beste Möglichkeit für uns von den 4 die wir angeschaut haben.

Und es gibt auch noch allwetterkoppeln mit schatten (wiesen haben auch schatten) aber die können jetzt nicht benutzt werden

0
@DXAlisaXD

Der Stall ist so ziemlich die beste Möglichkeit für uns

für euch. Genau. Frag aber mal das Pferd.

2
Erst am Abend Gatschkoppel

Je mehr Weide desto besser !(außer du hast Ein  Leichtfuttriges Pony) aber wie is denn der Zustand? Total tiefer Matsch? Dann würde ich darauf verzichten! Risiko für die pferdebeine... Am Abend wäre doch perfekt, dann hat es morgens Bewegung, steht dann kurz in seiner Box, dann kommst du und holst es raus und dann darf es nochmal abends raus! Dann ist es nur mittags und nachts drinnen. Außer du kommst gerne abends zum Stall dann würde ich gleich weitere 3 Stunden gatschkoppeln machen

Also mein Pferd kommt morgens von 8-12 auf die Wiese, dann gibt es Mittagessen und von 14-17.30 geht er dann nochmal auf die Koppel. Wenn es allerdings sehr warm oder feucht ist (fliegen/bremsen) dann kommt er nach dem Mittagessen nicht nochmal raus.

So ist es leider gerade bei uns (viele bremsen) und sollte ich es ihm dann antun wenn er nicht will oder doch ?

0

Ich kenn dein hüh ja leider nicht und kann daher nur von mir sprechen. Meiner ist da absolut empfindlich und rennt die ganze Zeit wie bekloppt rum. Wenn es deins aber nicht stört würde ich ihn draußen lassen, stört es ihn, dann rein mit ihm. Meiner ist dann immer sehr dankbar wenn es in Richtung Box geht.

0

24 Stunden Koppel mit bremsenfreier Unterstellmöglichkeit für das Pferd. Gäbe es sowas in meiner Ungebeung nicht, würde ich maximal akzeptieren, das das Pferd nachts in einer Box steht und vielleicht noch bei Eisglätte. Alles andere ist Tierquälerei !

Zusätzlich Gatschkoppel 3h

Das ist das Problem bei diesen Schickimicki-Ställen. Die Pferde werden viel zu lang eingeknastet. Und nur zu zweit? So ein Schrott! Pferde gehören in Herden mindestens ganztags auf die Weide!

Zusätzlich Gatschkoppel 3h

Eigentlich reicht selbst das nicht aus, im Idealfall sollte das Pferd sich 24 Stunden jeden Tag bewegen können.

Darüber zu urteilen ist nicht einfach weil keine ideale Variante angeboten wird und die Witterung ausgeklammert wird.     

Meine zwei sind den ganzen Tag auf der Wiese,haben aber Schattenplatz und Unterstellmöglichkeit.

Ich weiss wirklich nicht wozu ich dir raten soll.

Naja bei bestimmten Witterungen entscheidet man doch eher spontan und auch abhängig vom Pferd. Sowie was die Weiden bieten. Sind da evt Bäume? Dann gibts auch Schatten usw...

0

Lass das Pferd, wo es ist. Der Stall ist keine Überlegung wert. 

Dein Pferd leidet! Stell es in einen Offenstall. 

Gar nicht in diesen Stall gehen, da sind die Pferde vile zu kurz draußen, 6h maximal ist viel zu wenig für ein Bewegungstier.

Das ist vielleicht Dein Traumstall aber dein Pferd wird es sicherlich nicht gefallen stundenlang in einer Box zu stehen! Stell es lieber in einen Offenstall mit vielen bewegungsmöglichkeiten und einer passenden herde;)

Was möchtest Du wissen?