Wie lange sollte man, wenn ein Welpe eine Ohreninfektion hat, im Winter raus gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Minute pro Lebenswoche, auch mit entzündeten Ohren.

Achte darauf, dass der Hund in Bewegung bleibt, nicht zittert und dass er keinen Schnee bzw. kein Wasser in die Ohren bekommt. Trockne ihn zu Hause gut ab und wisch die Ohren mit einem Tuch aus (bitte kein Wattestäbchen benutzen).

Wenn Du glaubst, dass es zu kalt für den Hund ist, besorg Dir einen Mantel aus wasserabweisendem Stoff mit Futter.

Ich habe zwar keine Ahnung, aber bei Regen und Schnee würde ich überhaupt nicht rausgehen. Falls es bei euch den ganzen Tag schneit oder regnet, musst du natürlich mal rausgehen, aber ansonsten würde ich immer die trockenen Momente abpassen.

Also schlägt Dein Vater einen Mini.

Er muss sich dann ja echt mächtig vorkommen.

Gehört zwar zu Deiner anderen Frage, musste aber raus.

nur kurz um sein Geschäft zu erledigen

Was möchtest Du wissen?