Wie lange sollte man neue Ohrringe drinbehalten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Behalte sie doch einfach auch länger drin - schadet nicht. Wenn Deine Ohrlöcher nicht mehr verkrustet sind oder weh tun oder sonstwas, kannste Dir auch andere Ohrringe reinmachen. Wäre aber vorsichtig mit Modeschmuck. Viele sind allergisch gegen Nickel und dann wäre das bei neuen Ohrlöchern sicherlich noch schlimmer als bei anderen.

Stolo 05.09.2012, 12:34

ok danke :))

0

also bei mir warens 6 überleg einfach mal wie lange es dauert bis eine normale wunde zum heilen baucht das ist ja nichts anderes man merkt es wenn man die ohrringe dreht und es nicht mehr ziept dass war bei mir nach ca 3,5 wochen dann hab ich sie noch n bissl dringelassen zur sicherheit und dann gleich silberne reingemacht und die ca 1,5 wochen dringelassen danach hab ich eig alles andere reingemacht aber die nicht silbernen immer nur ne stunde oder so weil es halt sein kann dass man allergisch ist...hoffe ich konnte helfen

Stolo 05.09.2012, 12:33

ok danke :))

0
Stolo 07.09.2012, 21:20
@Stolo

bei mir tun sie nach dem 3. tag nicht mehr weh beim dreghen? O.o

0

Der Juwelier wird das wissen, schließlich macht er das ja nicht das erste Mal und kennt sich mit dem Thema wahrscheinlich besser aus als die meisten hier.

Stolo 05.09.2012, 12:34

ja schon, aber bei meinen Freundinnen war das unterschiedlich, aber denen wurde gesagt, dass sie die ohrringe länger drin lassen sollen und ich will nicht, dass sich da was entzündet...:))

0
PhilEs 05.09.2012, 12:39
@Stolo

Ich würde sagen wenn du dir unsicher bist, hänge einfach noch 2-3 Wochen dran dann kannst du dir ganz sicher sein.

Hast du vom Juwelier ein Antisept bekommen mit dem du deine Ohrlöcher behandeln sollst? Wenn du das ordnungsgemäß machst und den Anweisungen des Juweliers folgst, dürfte eigentlich nichts schiefgehen.

0
Stolo 05.09.2012, 21:44
@PhilEs

ja hab ich, aber wann genau soll man das denn benutzen?

0

Was möchtest Du wissen?