Wie lange sollte man nach einem Umzug warten, bis man die Katze wieder raus lässt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

in etwa 2 wochen. schon vor dem umzug mal das neue zuhause besichtigen. sollte dein stubentiger nach dem umzug stets in einem von ihm gewählten versteck bleiben, so zwinge ihn zu nichts. er kommt allein vor, wenn er sich mit der situation abgefunden hat.

Es kommt immer drauf an welche Bindung zwischen Mensch und der Katze besteht. Ich kann da nur von mir sprechen...meine mußte ich am 2. Tag raus lassen weil sie keine Ruhe gegeben haben.Man muß sie dann zwischendurch und wenn es alle 10 Minuten ist immer mal wieder rufen...auch wenn sie nicht sofort kommen hören sie dich und wissen dann wo sie hin müssen.Außerdem makieren Katzen ihren Weg den sie gegangen sind damit sie wieder nach Hause finden.Gibt natürlich aus Ausnahmen.

ich habe nicht mal 3 Tage gewartet,solchen Terror haben meine zwei gemacht,sie haben sich ganz langsam rangetastet und alles problemlos überstenden,ausser Nachbarskatzen,ist aber ein anderes Thema.Blos keine Leine,ist lächerlich!!!Katzen finden sich in den schwierigsten Situationen zurecht und sind KEINE Leinen-Lauftiere!!!

zwei wochen find ich zu kurz unserer war nach zwei wochen verschwunden und is wieder nachhause gelaufen in die alte wohnung mindestens vier wochen warten

Ja, das wäre noch besser. Stimme dir zu.

0

da katzen nicht gerne umziehen solltest du sie mindestens 4 wochen in der wohnung lassen damit sie schonmal an die neue wohnung gewöhnen kann. dann kannst du versuchen sie raus zu lassen...-)

Schon mindestens 2 Wochen. Langsam raus lassen, vielleicht erst mal mit einer Leine. Sie soll sich zuerst ans Haus gewöhnen.

Das ist bei einem notorischen Freigänger unrealistisch.

0

drei bis vier tage, damit er die gerüche der neuen wohnung aufnehmen kann

Etwa drei Wochen müssten ausreichen. Bei meinen Katzen war das okay.

Wenn er raus will, kann er raus. Das ist so die Natur.

Geh auf alle Fälle am Anfang mit ihr raus!

Was möchtest Du wissen?