Wie lange sollte man Joggen können? Raucher, übergewichtig und untrainiert.

7 Antworten

Laß es langsam angehen und kein schlechtes Gewissen wegen der mangelnden Ausdauer zu Beginn. Lieber regelmäßig sich bewegen, auch wenn es mehr ein Spaziergang wird, es nützt der Gesundheit. Evtl. kannst Du wenigstens den Tabakkonsum etwas reduzieren?

Hallo! Zitier Dich mal : "Ich gehe dann immer ein Stück und laufe dann weiter." genau richtig, nur nie stehen bleiben. Du wirst schnell Kondition aufbauen. Eine Bekannte hat beim ersten Versuch nur 2 Minuten geschafft, jetzt läuft sie Ultramarathon. 100 km!!! sogar in den Alpen. Sie hat übrigens 40 kg nur durch joggen verloren! Mach weiter, Du bist auf dem richtigen Weg. Hier mal ein Link, damit kannst Du individuell Herzfrequenzzonen und optimalen Trainingspuls berechnen lassen und weitere Informationen abrufen. http://jumk.de/bmi/puls.php

Mein Arzt hat mir geraten, ganz easy erst mal zu walken. Schön flott, vielleicht zwischendurch mal eine Minute zu joggen. Ganz langsam nur steigern. Wichtiger ist, dass du es regelmäßig machst (ca. 3 x in der Woche).

(ich bin weder Raucherin noch Übergewichtig, aber ich schaffe auch kaum 2Min. am Stückl :-().

Ach ja, egal wieviel du gehst oder joggst, es sollten mind. 30 Min. am Stück sein. Sonst hat man kaum Trainingseffekt.

Was möchtest Du wissen?