Wie lange sollte man eine neue Creme testen, bis man merkt, ob sie einem hilft?

6 Antworten

Sofern nicht rasche Anzeichen kommen, dass du sie nicht verträgst, solltest du vier Wochen an einer Creme dranbleiben. Alles darunter ist nicht wirklich aussagekräftig.

Wenn es um kein spezielles Hautproblem geht, gilt : Abwechslung ist die Devise. Wie dein Magen und Körper auch nach verschiedenen Nährstoffen verlangt, so geht es auch der Haut. Deshalb ist es immer am besten, durchzuwechseln.

Hier hat mal jemand geantwortet, dass es die normale Nivea auch tut. Ich bin nach langem testen bei zwei Marken "hängen" geblieben.

Was möchtest Du wissen?