Wie lange sollte man ein Auto "einfahren"?

2 Antworten

Das Einfahren eines Autos kenne ich noch von früher. Da klebte dann innen an der Windschutzscheibe, oder am Amaturenbrett ein Zettel, auf dem stand, wie schnell man in den einzelnen Gängen während der Einfahrtzeit fahren darf. Ich habe inzwischen schon mehrere Neuwagen gelkauft und bin gleich zu Anfang so gefahren, also ob ich den Wagen schon länger hätte. Auch Vollgas. Geschadet hat das keinem Auto.

Mindestens 1000 km mit Drehzahlen bis max. 4000 U/min. Der Motor muss dabei bei jeder Fahrt auf Betriebstemperatur kommen (auch das Öl), also nicht   nur zum Brötchenholen um die Ecke fahren. Dann Drehzahlen schrittweise steigern.

Ok danke der soll eig so ein Saisonauto werden:-/ zum Brötchen holen kann ein anderes Auto herhalten;-) Scherz beiseite! Ich habe mal gehört das man ab 2000km das erste Mal so richtig reintreten soll... Stimmt das?

0
@gti2006

Ja, ab 2000 km sind zwischendurch Vollgasfahrten auf der Autobahn zu empfehlen, nach 5000 km nicht mehr notwendig.

0

Ok danke!

0

Was möchtest Du wissen?