Wie lange sollte man bis zum Sex warten und wie erkenne ich ob sie es möchte?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Solange es einvernehmlich ist, besteht hier rechtlich überhaupt kein Problem, das ist völliger Quatsch.

Ich denke eher, dass du Angst hast, weil du etwas älter bist und sie trotz ihres jungen Alters bereits Sex hatte.

Geh ganz offen damit um, sag ihr, dass du gerne mit ihr Sex haben würdest und schau dann, wie sie darauf reagiert. Sage ihr auch gerne, dass du Jungfrau bist, sie ist in dich verliebt und wird dich sicher nicht dafür auslachen.

Sollte sie sagen, dass es ihr zu früh ist, dann warten, bis SIE auf DICH zukommt, aber du kannst ja mal den ersten Schritt machen.


Unterschiedlich

bei manchen kann es Wochen oder Monate dauern und andere waren schon 3 mal in der Kiste bevor sie überhaupt zusammenwaren :D

Gut das sie ja bereits Sex hatte dürfte es vermutlich nicht all zu lange dauern.

Da du allerdings schon 18 bist und sie noch 15 würde ich aber allerdings ohnehin darauf verzichten.

Der Gesetzgeber sieht das nämlich etwas ernster an.

Es ist so geregelt das ein Mädchen erst ab 16 frei entscheiden darf mit wem sie schläft bzw wie alt derjenige mit dem sie es tut sein darf, außer die Eltern sind damit nicht einverstanden

da sie aber noch keine 16 ist dürftest du also laut gesetz garnicht mit ihr schlafen - Offiziell

In der Regel ist das aber so das manche Eltern wohl nichts sagen werden insofern ihr vorsichtig seid und sie dich mögen, bzw. müssen die das auch erstmal erfahren

Aber wenn du unbedingt möchtest sag es ihr doch einfach entweder sag sie dir dann dass sie auch bock hat oder nicht

Kevidiffel 17.07.2017, 14:48

Falsches Land. In der Schweiz gilt die Regel ab 16. In Deutschland ist das Mindestalter 14. Also darf er sehr wohl mit ihr schlafen.

0

Also du solltest definitiv mit ihr über das Thema sprechen und dich da ganz nach ihr richten. Sie wird dir dann schon ganz klar sagen, wann sie dafür bereit ist.

Aber da du bereits 18 bist und sie noch minderjährig, solltest du gerade beim Thema Sex sehr vorsichtig sein und nichts tun wozu sie dich nicht gebeten hat. Denn wenn es auch nur den Anschein erweckt, dass du sie vielleicht verführt haben könntest, kann dies für dich schnell zu rechtlichen Problemen führen.

Ich persönlich würde mit dem ersten Sex warten, bis beide zumindest volljährig sind. Darüber hinaus gehört meiner persönlichen Meinung nach Sex nur in eine feste Beziehung.

basti9926 17.07.2017, 12:10

Aber 3jahre auf sex warten? Und wir habeneine feste Beziehung

0
Orgrim 17.07.2017, 12:14
@basti9926

3 Jahre sind doch wirklich nicht viel. Stell dir doch vor wie groß die Vorfreude ist, wenn es dann endlich so weit ist.

Aber wenn ihr beide es unbedingt wollt, spricht rechtlich nichts dagegen, es auch schon früher zu machen. Aber wie ich schon eben geschrieben habe, sei vorsichtig dabei. Es muss alles von ihr aus gehen. Sonst kannst du schnell Probleme bekommen.

0
melina777 17.07.2017, 12:15
@basti9926

das ist natürlich Blödsinn. Sie hatte doch schon Sex. Warum also unnötig lange warten? Wenn dann nur aus rechlichen Gründen bis sie 16 ist.

1
Hairgott 17.07.2017, 12:29

Häää...warum warten bis die 16 ist??? Es reicht das sie 14 ist. Besser wäre natürlich wenn sie 18 wäre. Aber mit 14 geht das auch schon klar!

0
Orgrim 17.07.2017, 12:32
@Hairgott

Ab 14 darf man rechtlich Sex haben. Aber wenn einer von beiden volljährig ist, wird es schwierig. Solange dies einvernehmlich geschieht ist alles ok. Aber wenn der Volljährige die Minderjährige verführen sollte oder auch nur der Verdacht besteht, wird es Probleme geben.

0
Kevidiffel 17.07.2017, 14:47

Da sie sich in einer festen Beziehung befinden, spielt das Alter (besonders weil sie schon über 14 Jahre alt ist) keine Rolle. Da ist es egal, ob er schon volljährig ist und sie noch nicht. Da gibt es keine Regeln. Außerdem: Wo kein Kläger, da kein Richter. Wer soll ihn denn für Verführung anklagen? Seine feste Freundin? Ja wohl kaum.

1
Orgrim 17.07.2017, 14:51
@Kevidiffel

Also solange sie zusammen sind, wird sie dies sicherlich nicht tun. Aber ich habe daran gedacht, wenn die Beziehung auseinander geht.

1
Kevidiffel 17.07.2017, 14:55
@Orgrim

Selbst dann dürfte nichts passieren. Sie waren ja in einer Beziehung. Das Alter kann eine Rolle spielen, aber nicht bei denen hier. Es gibt Regeln, ja, aber die beiden befinden sich im grünen Bereich. Und wofür sollte sie ihn später anklagen können? Dafür, dass sie in einer Beziehung waren und Sex hatten. Da kann sie sich ja gleich ein Schild mit "Ich bin doof" um den Hals hängen.

1

Du gehst das ganze völlig falsch an. Man sollte sich über sowas nicht zu viele Gedanken machen. Das erste gemeinsame Mal kommt einfach. Bloß nicht zu viel planen und zu sich zu viele Gedanken machen. 

Rede mit ihr über das Thema Sex und lasst euch beide die Zeit, die ihr braucht. Du wirst schon merken, wenn sie irgendwann bereit ist. Vielleicht ist sie ja auch eher bereit als du. Dann hat sie das auch zu respektieren. Es ist ja nicht immer nur die Freundin, die noch nicht bereit ist.

Und lass dir von den anderen, die hier kommentieren, dass das mit dem Alter Schwierigkeiten geben könnte nichts einreden. Ja, es gibt Regeln, mit welchem Alter man mit wem Sex haben darf, aber bei euch ist alles im grünen Bereich. Mach dir also keine Gedanken darüber.

MfG Kevidiffel

Ganz einfach: Rede mit ihr, bevor Missverständnisse und anschließende Peinlichkeiten entstehen!

Dafür muss man sich auch nicht schämen, schließlich ist sie deine Partnerin.

Das kommt irgendwann von selbst. Ich verstehe nicht wie sich jeder immer versucht nach einer "Stundentafel" zu richten. Die gibt es nicht! Das geschieht von selbst, wenn es so weit sein soll.

Wenn sie das möchte, merkst du es schon.

Was möchtest Du wissen?