Wie lange sollte man auf dem Sperrmüll gefundene Elektronik vorm Funktionstest trocknen lassen, wenn Sie bei Nieselregen kurz draussen stand?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da tropfen im inneren sein können,jedoch auch nicht viel, würde ich mal ca. 2 std bei raumtemeratur sagen... sollte reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CastorPollox
25.01.2016, 13:52

Ja, so hatte ich das auch vor.

0
Kommentar von CastorPollox
25.01.2016, 16:56

Funktioniert einwandfrei. Keinerlei Makel, Panelbrüche oder so. Krass. Mit integr. Bluyray Player. Ohne FB, aber auch ohne bedienbar.

1

Am besten mindestens 24 Stunden. Gilt auch, wenn sie nur lange in der Kälte standen und dann ins warme Haus kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe vor Jahren im Elektro - Schrott - Container unter Wasser (nach einigen Tagen Regen) eine Grundig - TV - Kamera gefunden. Die war mit Regenwasser vollgelaufen. Ich habe die Elektronik in destilliertem Wasser (mit mehrmaligen Wasserwechsel) gespült, dann mit Druckluft ausgeblasen. Danach habe ich die Kamera bei 70°C in einen Trockenofen gelegt und eine Nacht gewartet. Am nächsten Tag ans Netz  angeschlossen und die Kamera funktionierte nicht. Die Fehlersuche ergab eine defekte Thermosicherung unter dem Netztrafo (deswegen war sie wohl im Schrott gelandet).- Ausgewechselt und sie lief danach perfekt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten nicht versuchen mit einem Föhn zu trocknen. Einige Wassertropfen könnten tiefer ins das Gerät rutschen, außerdem besteht die Gefahr das die Lötstellen sich lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deruser1973
25.01.2016, 14:39

den Fön zeigst du mir,  der Lötstellen löst... oder besser zeig mir deine Haare,  nachdem du dich damit geföhnt hast  :-)

0

Was möchtest Du wissen?