Wie lange sollte man Arztrechnungen aufbewahren?

3 Antworten

ich bewahre alles 10 Jahre auf, weil das meistens zutrifft und ich keine Lust habe mir zu merklen, was ich nun 4 Jahre, 5, 6 oder 10 Jahre aufbewahren muss. Mit 10 bin ich bei allem auf der sicheren Seite (ausser bei noch offenen Angelegenheiten)

Was man nicht ans Finanzamt schicken muss kann man wegwerfen.

falsch! Kontoauszüge muss man nciht ans FA schicken, aber bei einer späteren Prüfung vorlegen.....

0

Hallo,

wenn man die Rechnungen bei der Steuererklärung geltend gemacht hat, sollte man die steuerrechtlichen Vorschriften beachten.

Die Zahlungsnachweise (Quittungen, Kontoauszüge) sollte man mindestens 3 volle Kalenderjahre aufbewahren. In der Zeit kann der Arzt die Beträge noch anfordern und ohne Zahlungsnachweis hat man schlechte Karten. Verjährung nach BGB!

Wenn man später ggf. Privatversicherungen abschließen möchten, in deren Versicherungsanträgen Gesundheitsfragen gestellt werden (Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsvers., Krankenzusatzversicherung etc.), können die Rechnungen sehr hilfreich sein. Je nach Versicherung reichen die Fragen 3 bis 5 Jahre (im Einzelfall bis zu 10 Jahre) zurück.

Gruß

RHW

Gibt es eine Verjährungsfrist zur Rechnungseinreichung bei der Gesetzlichen Krankenversicherung?

Nach erfolgreichem Abschluss einer Kieferorthopädische Behandlung beim Kind werden in Regelfall die Arztrechnungen bei der Krankenkasse eingereicht und die Eigenanteile erstattet. Beispiel: Endabrechnung am 10.01.2011. Bis wann spätestens müssen die Rechnungen bei der Krankenkasse eingereicht werden?

...zur Frage

wie lange muss ich Rechnungen von KFZ rep. aufbewahren?

Bin ich als privat Person verpflichtet Rechnungen über rep. an meinem Auto aufzubewahren? Ich Frage nicht aus Garantiegründen sondern aus steuerlich-rechtlichen Gründen. Sollte bei einer Werkstatt die Steuerfahndung sein und von mir als Kunden eine Rechnung verlangen, ich diese aber mittlerweile weg geschmissen habe, kann man mich auch für irgendetwas belangen?

...zur Frage

GOÄ - Abrechnung Arzt - Krankenkasse

Ich bin bei der PBeaKK privat versichert und muß mit dem Arzt selbst abrechnen. Die Arztrechnungen muß ich zur Erstattung bei der Krankenkasse einreichen.

Die Krankenkasse erkennt einige Leistungen, mit begründung, nicht an. Der Arzt verlangt für die erbrachten Leistungen, ebenfalls mit Begründung, sein Honorar.

Was soll ich tun wenn die Krankenkasse nicht zahlt? Der offene Betrag liegt bei 630,-EUR.

...zur Frage

Wie lange kann man Gras aufbewahren?

Wie lange kann man Gras an einem trockenen Ort in einem verliessbaren Plastiktütchen aufbewahren ohne dass es schimmelt oder ähnliches ?

...zur Frage

Privatversichert - Hat jemand Tipps zur Organisation Arztrechnungen?

Hallo,

ich bin Privatversichert und habe immer ein riesiges Durcheinander bei der Organisation der Rechnungen. Habt ihr irgendwelche Tipps, gibts ne Tabelle zum Runterladen oder ähnliches?

Welche Rechnungen hab ich schon eingereicht? Welche bei der Krankenkasse, welche bei der Beihilfestelle? Welche sind komplett bezahlt... ach ein riesen Durcheinander.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?