Wie lange sollte ich als anfänger meinen ersten ganzkörperplan beibehalten und wann kann ich in das splittrainingssystem umsteigen (muskelaufbau)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Splittraining ist nix Besseres. In der Regel ist ein Ganzkörperplan aufgrund der höheren Frequenz effektiver. Wirklich sinnvoll wird ein Split an zwei Punkten, wenn eine ordentliche Grundlage da ist und bestimmte Proportionen nicht passen und man ggf. hier die Frequenz isoliert vom Rest erhöhen möchte oder wenn man die Belastung eines Ganzkörperplans nicht mehr aushält, immerhin bedeutet diese Frequenz auch eine höhere Frequenz für die Belastung des unteren Rückens und des Schultergürtels.

In der Regel ist dieser Punkt aber erst nach Jahren erreicht und auch dann reicht meist ein 2er, maximal ein 3er. Alles darüber ist imo für 99,9% aller Menschen völliger quatsch und Kontraproduktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer die gegenspieler trainieren dann sollt es keine probleme geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?