Wie lange sollte Frau stillen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich finde eigentlich sollte mann spätestens mit einem Jahr aufhören. Wenn sie stillen will so lange ihr Kind will, kann das Kind gar nicht entscheiden ob es nicht mehr will, es kennt ja nichts anderes und meint das muß so sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User635
05.10.2010, 09:13

Ja die Alte hört ja nicht auf mich, was soll ich machen?

0

Jede sollte solange stillen, wie es ihr oder dem Kind angenehm ist und gut tut.

Angeblich soll stillen auch die Intelligenz und Bindungsfähigkeit des kindes fördern, weiß aber nciht ob dies wirklich stimmt.

Ich habe alle unsere Kinder 6 Monate voll gestillt, die Zwillinge sogar 7,5/8 Monate. (sie wollten keinen löffel/sauger ).

Danach habe ich noch ein Jahr nur hypoallergene Milch gegeben, stillen wäre sicher besser und auch billiger gewesen.

Auf jedem Fall finde ich es sehr gut, das es noch Frauen gibt die stillen egal ob lang oder kurz. Die Frau/Kind muss damit zufrieden sein.

Ich verstehe aber , dass du fragst, ich würde selbst nicht so lange stillen wollen.

Aber Respekt!!!! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso meinst Du, dass Du entscheiden kannst wann es für die beiden der richtige Zeitpunkt ist? Im opitmalen Fall entsteht zwischen Mama und Kind eine ganz feste Einheit und die beiden sind sicherlich die einzigen die den richtigen Zeitpunkt bestimmen können. Ich kenne ganz viele Leute die ihr Kind länger gestillt haben und finde das völlig in Ordnung (also gut, als ich selbst noch nicht Mama war fand ich das auch befremdlich, aber da konnte ich mir einfach auch noch keine Meinung dazu bilden). Es stillen vor allem ganz viele Mamas über das erste Jahr hinaus und das leider oft mit schlechtem Gewissen, weil sie von der Gesellschaft dafür "schräg angeschaut werden". Die Weltgesundheitsorganisation rät 2 Jahre zu stillen...also ist das noch in einem völlig normalen Bereich...alles was darüber liegt ist einfach wie gesagt Geschmacksache und sollte einem persönlich überlassen werden...schaden tuts den beiden sicherlich nicht sondern fördert die Bindung und später auch die Selbstständigkeit des Kindes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User635
05.10.2010, 11:14

Kannst du das mit den zwei Jahren belegen? Das kommt mir spanisch vor!

0

Obwohl das jeder für sich entscheiden sollte, vermute ich, dass diese Frau sich nicht von ihrem Kind lösen kann/will. Sie wird weiterhin etliche Ausflüchte finden, warum das für "ihr Kind" gut ist. Ändern kannst Du da nicht viel, Frage ist, ob Du es für Dich weiter mit ihr aushälst? Wahrscheinlich hört sie auf, wenn das Kind in die Kita kommt, sofern sie das Kind dahin gibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaDu
05.10.2010, 09:35

Alle denken dass sich die Mama nicht lösen kann. Das genaue Gegenteil ist der Fall es stärkt enorm die Bindung zwischen Mama und Kind. Dazu gibt es ganz viele Studien die dies belegen. Ich habe meine Tochter auch lange gestillt also "nur" 1 3/4 Jahre aber eben länger als 6 Monate und sie vertraut mir total und bleibt überall von Anfang an wenn sie das Gefühl hat das ist für Mama ok hier kann ich bleiben. Sie hatte noch nicht Probleme sich zu lösen...

0

Willst du ernsthaften Rat? Wenn ich deine Postingshier so lese steht eins fest: der einzige der hier nicht richtig tickt bist du! Mit deinen schlechten Umgangsformen und Beleidigungen nimmt sicherlich keiner einen Rat von dir an. Nun zu deiner Frage: Stillen bis zum 2. Lebensjahr ist ok, darüber hinaus bringt es jedoch keine Vorteile mehr. (Nachzulesen bei der WHO). Wenn sie allerdings noch voll Stillt (ohne feste Nahrung), dann ist das nicht ok. Bei ein oder 2 mal (z.B. morgens zum Aufstehen oder als Gute Nachtschlückchen)ist nichts bedenklich. Fall sie es BEIDE wollen, dann lass sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User635
05.10.2010, 19:22

Warum beleidigst du mich? Das ist nicht nett. Entschuldige dich doch bitte dafür, mein Guter, es handelt sich um einen Richtlinienverstoß (Ich kläre sowas aber lieber erstmal im Guten bevor ich mich beschwere).

Ich bin mir sicher hier niemanden beleidigt zu haben oder "schlechte Umgangsformen" zu haben.

0

laut WHO (der weltgesundheitsorganisation) ist es vollkommen richtig und NUR positiv (abwwehrstoffe, immunsystem etc) mindestens 2 jahre zu stillen!

ICH FINDE ES TOLL WAS DEINE BEKANNTE MACHT UND ICH SEHE AUCH KEINEN GRUND DAMIT AUFZUHÖREN WEIL ES ANDEREN NICHT PASST!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User635
05.10.2010, 19:41

Tut mir Leid, ich gebe grundsätzlich keine Kommentare mehr ab zu Antworten, die nicht der Standard-Formatierung entsprechend gehalten sind.

0

Das finde ich schlicht weg unmöglich, und ich glaube auch, das die Mütter ihre Kinder nicht loslassen können, es gab doch auch mal einen Film, da brachte die Mutter die Milch noch in der Pause in die Schule??!! Mit gesund hat das auch nichts mehr zu tun, man kann in diesem Alter sein Kind auch anders gesund ernähren. 6 Monate stillen ist ok, evtl einen Tick länger, aber dann kann auch Schluß sein. Diese Kinder sind deshalb auch nicht gesünder, nur weil sie extrem lange gestillt wurden. Die Mütter wollen sich nur selbst was beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erkläre ihr, dass das Kind diese Nahrung nicht benötigt weil es schon reif genug ist feste Nahrung zu aufzunehmen und zu verdauen. Außerdem laugt es ihren unnötig Körper aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaDu
05.10.2010, 09:30

Es geht hier ganz sicher nicht um Nahrungsaufnahme sondern um Nähe

0
Kommentar von User635
05.10.2010, 11:10

Ich hab ja versucht es ihr zu erklären, aber sie begreift es eben nicht!

0

Ganz egal, worum es geht: "Ich hab ihr versucht klarzumachen dass sie nicht mehr richtig tickt, aber die hört nicht!" Das ist auf jeden Fall die falsche Einstellung. So wie es Frauen gibt, die keinesfalls stillen wollen, gibt es welche, die davon nicht genug kriegen. Ich halte ein bis anderthalb Jahre für eine gute Zeitspanne. In der Natur kommt dann eh das nächste Kind - und damit wird das vorige automatisch abgestillt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaDu
05.10.2010, 09:33

Mit eineinhalb Jahren bist Du aber schon sehr tolerant...Ich habe meine Tochter eineinhalb Jahre gestillt und was meinst Du musste ich mir ab einem Jahr alles anhören. Erst muss man stillen weil es ja gut ist und dann muss man aber auch wieder abstillen weil es sonst zu lange dauert. Die Geselleschaft hat immer eine Meinung zu allem...schrecklich. Am besten ist die Mutter in ihrer Intuition zu stärken, sie weiss ganz automatisch und am allerbesten was gut für sie und ihr Kind ist...

0

Klar sollte irgendwann abgestillt werden, schließlich muss das Kind auch lernen, sich von Mami zu lösen. Das könntest du ihr schonend beibringen. Aber zweieinhalb halte ich noch nicht für dramatisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User635
04.10.2010, 23:39

Also zweieinhalb Jahre, nicht Monate! Länger als 3 oder 3 Monate ist das doch nicht gut!

0

Lass sie machen! Das ist sehr gut für ihr Kind. Diese Mutter hat eine gute und ausgesprochen vernünftige Einstellung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumba
05.10.2010, 08:12

das ist pervers

0

Also ich persönlich finde es auch nicht angebracht....weil das Kind schon so alt ist...

Aber das sollte jeder fürsich selber entscheiden! Empfohlen wird minimal 6Monate lang zu stillen, häufig bis 12-14. Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaDu
05.10.2010, 09:30

Empfohlen wird von der WHO 2 Jahre zu stillen

0

Sag ihr sie soll anfangen ihr Milch von einer Kuh zu geben. Das Kind hört dann automatisch langsam auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User635
05.10.2010, 09:13

Nein sie meint das sei unnatürlich!

0

Hoffentlich beisst das Kind mal tüchtig zu - dann lässt sie es von selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvaDu
05.10.2010, 09:30

Das tun Stillkinder sehr selten

0

Was möchtest Du wissen?