Wie lange sollte eine wärmelampe für Bratis brennen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Was genau meinst du denn mit Wärmelampe?

  • Die Spots für die punktuellen ca. 50 °C sollten sich nach der Sonne richten, heißt morgens etwas später angehen, mittags ihren Höhepunkt haben und gegen Spätnachmittag aus gehen

  • HQI/HID Lampen mit externem Vorschaltgerät (sind absolut Pflicht bei so sonnenliebenden Tieren) sollten ca. 30-60 Minuten nach und vor der Dämmerung leuchten.

  • UV-Lampen (auch auf HQI/HID Basis, Kompaktlampen oder Röhren kann man vergessen) sollten min. 8 Stunden täglich brennen. z.B. Lucky Reptile Bright sun Desert oder Solar Raptor HID

  • Zur Dämmerung und zur Schattenaufhellung dienen dann die T5 Röhren mit der Kennung 958 HO z.B. von Narva Biovital

Insgesamt sollte die Beleuchtungszeit an die Jahreszeit angepasst werden. Im Winter (außerhalb der Winterruhe) reduziert, ansonsten schon 12-14 Stunden.

Zur generellen Beleuchtung findest du vieles auch hier : http://www.bartagamen.keppers.de/Ausleuchtung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blacksheepkills
14.03.2014, 07:49

Hier wurde alles gesagt :-)

0

Was möchtest Du wissen?