Wie lange sollte die Betäubungsspritze beim Zahnarzt wirken?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manchmal baut der körper das Betäubungsmittel langsamer ab. Trink starken schwrzen Kaffe, regt die Durchblutung an und das Medikament wird schneller abgebaut. Aber vorsicht, Kaffee nicht zu heiß trinken, Verbrennungsgefahr, da Du noch kein richtiges Gefühl hast.Zusätzlich den Mund öffters weit öffnen und schließen, das fördert auch den Abtransport.

Wenn das zu lange dauert mit die Nachwirkung ,kann man sich auch das gleiche Mittel spritzen lassen ohne Zusatzstoffe.(=Parabene)Baut sehr schnell ab. Ist allerdings für länger dauernde Eingriffe nicht so geeignet. Habe ich machen lassen Ultracai D. Nach 20 Minuten ist alles wieder beim alten.

0

Ich habe das gleiche Problem ich habe leider drauf gebissen und jetzt ist es ein wenig angeschwollen

Vielleicht war die Dosierung etwas hoch, geht schon weg. Notfalls das Essen mit dem Strohhalm einnehmen! :-)

Nun möchte ich noch eine Umfrage zur Frage: Beim Zahnarzt weinen ok? machen. Also ist es ok beim Zahnarzt weinen?

...zur Frage

Schmerzen bei Betäubungsspritze beim Zahnarzt?

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich bei meinen zwei unteren Backenzähnen vielleicht Karies habe. (braune Fissuren) Jetzt habe ich Angst wieder zum Zahnarzt zu gehen... Letztes mal wurde das erste mal bei mir in einem oberen Zahn gebohrt, der Zahnarzt wollte mir eine Spritze geben, aber ich hatte Angst davor und dann musste ich das Bohren mit tierischen Schmerzen aushalten... Soll ich das nächste mal eine Betäubungsspritze nehmen? Kann man den Schmerz der Spritze mit etwas vergleichen? Ich hoffe mich kann hier jemand beruhigen... Danke für Antworten!

...zur Frage

Tut das Bohren unter Betäubung beim Zahnarzt weh?

Hallo,

ich habe eine wichtige Frage:

mir wurde vor einem Jahr ein Weißheitszahn gezogen und es hat mir kein bisschen wehgetan. Nur hinterher hatte ich ein wenig Wundschmerzen, aber das war auch ertragbar. Ich weiß, dass ich an 3 meiner Zähne Karies habe. Meine Frage ist nun: Tut es weh, wenn der Zahnarzt den Karies rausbohrt? Ich möchte mir vor dem Bohren auf jeden Fall vorsichtshalber eine Betäubung geben lassen. Ich habe aber Angst, dass es trotz Betäubung wehtun wird. Allerdings denke ich mir, wenn sogar das Ziehen des Weißheitszahnes nicht wehgetan hat, dann wird mir auch das Bohren unter Betäubung nicht wehtun. Habe aber im Internet schon einige Horrorgeschichten gelesen, weshalb ich mich bisher nicht getraut habe, einen Termin beim Zahnarzt auszumachen. Deshalb nun nochmal meine Frage an euch: Tut das Bohren unter Betäubung weh?

Danke im Voraus für Eure Antworten =)

...zur Frage

Praktikum beim zahnarzt was kann ich machen?

Hi ich habe ein 3 wöchiges Praktikum beim zahnarzt was sind da die Aufgaben?

...zur Frage

Wie oft zum Zahnarzt gehen?

Reicht es wenn man alle 2 Jahre zum Zahnarzt geht? Ich kenne welche, die waren schon 3, 4 oder 5 Jahre nicht mehr beim Zahnarzt?

...zur Frage

Wo wird die Spritze beim Zahnarzt hingespritzt (betäubungsspritze)

Ich muss am Freitag zum Zahnarzt und er muss bohren wegen Karies. Ich mach mir total Sorgen, obwohl man schon bohren musste. Ich will mir eine Spritze geben lassen und wollte wissen wo eingestochen wird und ob sie wehtut???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?