Wie lange sollte bei Sportverletzungen gekühlt werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die ersten drei Tage nur Kühlen. Kein Eis direkt auf die haut und nicht länger als 10 Min aufs mal. Das ganze so drei bis fünf mal pro Tag. So bald du eine verbesserung verspürst, im Normalfall vom dritten bis zum siebten Tag kannst du anfangen mit Wechselwarm. Also erst Eis, zwei bis 5 Minuten, dann ein Warme, oder heisse Bettflasche auch zwei bis 5 Minuten, dann wieder Eis... Das Prinzip ist folgendes: Durch das Eis zieht sich das Gewebe zusammen und es wirkt daher abschwellend. Wechselwarm sollte man in den ersten drei Tagen noch nicht. Nacher bewirkt es eine Abschwellung und gleichzeitig eine bessere Durchblutung. Wechselwarm wird daher oft als angenehmer empfunden, als nur Kühlen.

Besorge dir Arnika-Fluid (das kühlt auch) und Arnika Globoli D 30, 3x 5 am Tag, wette mit dir Silvester bist du wieder fit.....guten Rutsch - aber vorsichtig -

Solange wie Deine Wade Probleme macht. Achtungt!: nicht verkühlen!!!

Ich meinte eher wie lange pro "Sitzung" und wie oft am Tag.

0

Was möchtest Du wissen?