Wie lange sollen die Kinder fernsehen?

5 Antworten

Also bei den Kindern die ich betreue gibt es eine feste "online Zeit". Da können die dann am iPad ausgewählte spiele spielen oder Fernsehen. Ist meistens so ab 3 Jahre und da dann so 15-20 Minuten pro Tag. Ich halte nichts davon kleine Kinder unter drei oder so vor dem iPad zu parken, in dem Alter bringt es denen noch nichts.

Kommt auf das Alter der Kinder an.

Ganz Junge vielleicht das Sandmännchen, dann kann man steigern auf vielleicht 30 min oder 1 ausgewählte Sendung.

Wichtiger ist die Onlinebeschränkung/ Smartphonebeschränkung/Konsolenbeschränkung.

Kleinkinder sollen gar nicht, dürfen aber mal in kleinen Häppchen. Aber bitte keinen Privatsendermüll. Und immer mit Begleitung. Und auf keinen Fall zum Ruhigstellen, auch wenn das so schön bequem ist. Die Kinder gucken sonntags TV und die Eltern schlafen aus.

Bei älteren Kindern man Zeiten und Inhalte sicher anpassen, aber nicht ohne Aufsicht. RTL droht.

Nicht länger als 2 Stunden würd ich sagen(kann sonst die konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen)

Am besten garnicht. Bei den inhalten heutzutage halte ich selbst 10min für sehr bedenklich.

Was möchtest Du wissen?