Wie lange soll man jeden tag für die schule lernen ,

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Vokabeln lern ich meistens Abends im Bett.Wenn man aber für eine Arbeit lernt mache ich das meistens nachmittags,bzw.um 18.ooUhr.Problem natürlich dabei ist das man aufjedenfall noch Hausaufgaben machen muss o.O. Achja kommst du schon jeden tag in der 7. Um 15.00 Uhr nachhaus ,weil ich find das ein bisschen spät...Naja Egal.Wenn du für nen Vokabeltest löernen solltest lerne 3-2Tage davor jeweils 1Stunde.Bei Arbeiten Aufjedenfall 4Tage!!!FAlls du i-waqs nicht verstehst kann man dann noch seinen lehrer fragen wied as geht.DA auch jeweil jeden Tag 1H-1.30H.Hoffe konnte dir helfen ;)

Lernen tust du doch selber nicht und der junge erzählt nur quatsch den er von seinen Bruder hat

0

das kommt darauf an!! wenn du um 15.00 heim kommst,brauchst du eine pause von mind 30 min... dann kannst du hausaufgaben machen bis zum essen! danach musst du nachschauen welche fächer du hast und was du alles lernen musst. dann je nach dem lernen also vokabeln so 20 mins,bio und geschichte oder erdkunde auch so um die 20 mins und musik ja so 15 mins... am besten passt du immer im unterricht gut auf,das ist die halbe miete^^

ich denke, dass kann man nicht nach der Uhr bemessen, einem fällt es leicht, ein anderer muss eben mehr tun. Wie schätzt du dich denn ein?

Das kann nicht in Stunden oder Minuten ausgedrückt werden. Du solltest so viel lernen, dass Du in der Schule gut mitkommst, egal, ob das 1 Stunde oder 5 Stunden sind.

ich würde die zeit zwischen 15 uhr bis 17 uhr nutzen dann hast du nach dem essen freizeit die du auch haben mußt

Was möchtest Du wissen?