Wie lange soll man einer Beziehung eine Chance geben wenn es kriselt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey whatidontknow,

wie es scheint befindest du dich in einer Zwickmühle, welche jeglichen Ausweg verkomplizieren/erschweren wird. Denn wenn man bedenkt, dass du dich bereits in einer Partnerschaft befindest, dennoch Gefühle für einen Freund entwickelt hast und du dies nicht deinem Partner mitteilen möchtest, so muss darauf hingewiesen werden, dass es an einer Unmöglichkeit Grenzen wird, in solch einer Situation einen Ausweg zu finden, ohne, dass eure Partnerschaft negativ beeinflusst wird, ohne, dass dein Partner verletzt wird und/oder ohne, dass du verletzt wirst. Aus diesem Grund muss man dir Folgendes mitteilen:

Die Situation, in welcher du dich befindest, verlangt eigentlich Ehrlichkeit deinerseits. Denn du befindest dich mit einem Mann in einer Partnerschaft, was bedeutet, dass dein Partner ebenfalls ein Recht besitzt, über Geschehnisse und Veränderungen in Kenntnis gesetzt zu werden. Darüber hinaus verfügt dein Partner auch über das Recht, die Wahrheit zu erfahren und zu wissen, ob seine Gefühle verletzt werden. Wenn du deinem Partner jedoch nicht über Geschehnisse und Veränderungen in Kenntnis setzen und ihm somit die Wahrheit vorenthalten würdest, so würdest du damit lediglich den Weg für schwerwiegende Komplikationen und Konsequenzen ebnen, welche eure Partnerschaft mit aller Wahrscheinlichkeit nicht vor einer Trennung bewahren könnten. Aus diesem Grund solltest du gegenüber deinem Partner fair sein und ihm die Wahrheit mitteilen. Denn es kann durchaus passieren, dass dein Partner herausfinden könnte, dass du Gefühle für diesen Freund entwickelt hast und könnte dir anschließend die Frage stellen, warum du ihn von dieser wichtigen Information ausgeschlossen hast, was wiederum zu einer (berechtigten) Trennung führen könnte. Doch wie kannst du nun vorgehen?

Aufgrund der Tatsache, dass deine Gefühle für diesen Freund bereits 1 1/2 Jahre andauern, weshalb du auch zu befürchten scheinst, dass diese Gefühle nicht verschwinden werden, solltest du deinem Partner von diesen Gefühlen erzählen. Da deine Liebe zu deinem Partner jedoch offensichtlich vorhanden und stärker zu sein scheinen, als die Gefühle, welchen du für diesen Freund empfindest und du aufgrund dessen die Partnerschaft mit deinem Partner dennoch aufrechterhalten möchtest, solltest du, wenn du deinen Partner über die Wahrheit informieren solltest, den Versuch unternehmen, deinem Partner zu erklären, dass deine Liebe zu ihm deutlich größer und intensiver ist, als das, was du für diesen Freund empfindest. Ob dein Partner dich in dieser Hinsicht für glaubwürdig halten und eure Partnerschaft somit gerettet sein würde, oder nicht, stellt eine andere Frage dar, dessen Antwort du jedoch nur herausfinden könntest, wenn du mit offenen Karten spielen würdest, wovor du offensichtlich große Angst hast, was verständlich ist, da eure Partnerschaft auf dem Spiel stehen könnte.

Mein Rat:

Du solltest gegenüber deinem Partner ehrlich sein und versuchen, ihm zu erklären, dass dir die Partnerschaft mit ihm wichtiger ist, dass du es selbst bereust/nicht möchtest, dass diese Gefühle für diesen Freund vorhanden sind und dass du zudem daran arbeiten möchtest, dass diese Gefühle verschwinden. Nur solltest du deinem Partner auch erklären, dass die Verarbeitung von Gefühlen Zeit in Anspruch nehmen kann. Zudem rate ich auch, dass du den Kontakt zu diesem Freund vorerst einschränken und meiden solltest, diesen Freund allein zu besuchen. Du solltest auch nichts mit ihm allein unternehmen. Doch sollten diese Empfindungen für diesen Freund trotz Bemühungen nicht verschwinden und/oder an Intensität gewinnen, so müsstest du eine Beendigung deiner jetzigen Partnerschaft in Erwägung ziehen, da es deinem Partner gegenüber nicht fair und auch nicht in Ordnung wäre, wenn du versuchen würdest, eure Partnerschaft aufrechtzuerhalten, welche jedoch nicht weiter durch aufrichtige Liebe deinerseits am Leben gehalten wird, sondern durch ein Gefühl der Pflicht, welches dir vermittelt, dass du mit deinem Partner zusammen bleiben solltest/musst, da dein Partner über Charaktereigenschaften verfügt, von welchen du überzeugt bist, dass sich (fast) jede Frau solch einen Mann wünschen würde und da dein Partner dir auch Unterstützung in jeder Hinsicht schenkt. Zu beschließen, dass du nur aus den genannten letzten beiden Gründen mit deinem Partner zusammen bleiben möchtest, da du dich im Zwiespalt befindest und du dir denkst, es sei unmoralisch und verwerflich, dich gegen deine Partnerschaft zu entscheiden, obwohl die Empfindungen für diesen Freund doch stärker sind, wäre also nichts weiter, als deinem Partner etwas vorzumachen, ihn zu belügen und mit ihm zu spielen. Denn genau das tust du momentan - und deshalb rate ich auch zur Ehrlichkeit, bevor dein Partner es selbst herausfinden und es eskalieren wird.

Ein Tipp:

Andere Paare überstehen schlechte/schwierige Zeiten gemeinsam. Das ist korrekt. Doch du solltest deshalb nicht gleich denken, dass auch du und dein/ein anderer Partner ebenfalls schlechte/schwierige Zeiten gemeinsam überstehen werdet. Denn das bedarf viel Arbeit, Liebe, Vertrauen und Mut. Doch vor Allem darf man nicht wegen jeder Komplikation oder bei jedem Problem die Partnerschaft beenden oder drohen, dass man die Partnerschaft beenden wird, wenn beispielsweise der Sex doof ist oder fehlt, wenn man gemeinsam schlechte/schwierige Zeiten überstehen und gemeinsam alt werden möchte. Nur weil es also bei anderen Paaren funktioniert, muss es nicht heißen, dass es auch bei dir funktionieren wird ;)

LG, Toxic38

Hallo,

Wenn man das so vergleichen würde, dass Beziehung eine Garage wäre und die Partner wären 2 Autos, und die Autos die immer nur in der Garage Jahrelang nie in die Weite Welt hinaus gefahren werden, werden dreckig und gehen irgendwann kaputt!

...Du hast nur geschrieben das nur du Träume hast...Hat er den überhaupt auch träume und Ziele? Vielleicht berufliche Ziele oder in der Freizeit? Gibt es auch andere Pläne als nur Kinder Zeugen? Pläne die du bewundern kannst....

Wenn er zur der Sorte gehört die das Leben nicht wirklich genießen und sich Lieber zu Hause verkriechen oder niemals den Willen haben, etwas neues zu probieren. Dann ist das auch kein Wunder warum du dich langweilst und du die Attraktivität verlierst! Oft die Traditionellen Beziehungen sind so und sagen auch, dass das zu einer Freundschaft entwickelt wo man nicht mehr für einander fühlt und sagen schon das das normal ist....Meine Tante sagt das.

Die Häufigen Fehler sind, sie fangen an ihr Leben aufzugeben und sich mit dem Partner zu verschmelzen in dem sie nur für den anderen da sind aber sich Komplett vergessen. Das passiert interessanter weise oft dann wenn man die 4 Wände teilt! Meine Tante z.B. hat ihr Job aufgeben und sich nur auf ihr Nachwuchs konzentriert. Ich finde das fatal! Sie hat weder träume noch Ziele und das schlimmste ist sie ist vom Mann Finanziell abhängig! Was mit auch das Gefühl gibt, das man den Partner noch als etwas selbstverständliches sieht...Meine Tante akzeptiert es so wie es ist... Und als ich sie mal gefragt hätte was sie mal gerne tun würde, wenn die Kinder aus dem Haus sind, dass sie gerne Arbeiten gehen würde, aber ihr Mann sagte, dass das nicht gut sei und deshalb lässt sie es bleiben....Schrecklich.

Es ist machmal notwendig nicht immer den Partner Täglich zu sehen es ist mal gut getrennt zu schlafen und mal alleine mit Freunden oder mit Touren eine Reise zu machen in einem anderem Land OHNE seinen Partner!

Permanente Nähe schafft Distanz!

Es gibt viele Methoden damit eine gewisse Frische in die Beziehung reinkommt! Aber dafür braucht man Mut und Kreativität! Menschen mit wenig Kreativität, wenig Humor und Feigheit haben es schwer...

Denn eine Partnerschaft hält zusammen, nicht wirklich wegen dem Sex, sondern, weil die Chemie zu einanderer Stimmt, man kann gemeinsam lachen, man kann gemeinsam albern sein, man bewundert und respektiert sich gegenseitig, man kann gemeinsam Dinge organisieren und man unterstützt sich gegenseitig und hat eine Familie oder etwas gegründet was zusammenhält genauso wie gemeinsame reisen oder andere Erlebnisse die die Bindung stärken... Sex hat auch keine Bedeutung ohne Gefühle es wird zu etwas mechanischem genauso wie SB....

Ich glaube Guter Sex kann man nur haben wenn beider Respekt füreinander empfinden und ihre eigenes Leben bewahren und sich nicht zu Siamesischen Zwillinge Mutieren und sich gegenseitig bewundern..

Das ist Genauso mit der Anziehung.. Anziehend findet man nur die Menschen die ihr Leben und ihre Ziele nicht Wegen dem Partner in dem Müll schmeißen und Leute die es an Kreativität und Mut nicht Mangelt.....

Du findest, deinen "Schwarm" anziehender weil du ihn nicht kennst...Glaube mir. Es wird nicht anderes sein wenn er der Alltag einbricht und dich für ihn entscheidest!

Man muss Kreativ sein und selbst aktiv werden wenn du wieder Kribbeln oder Schmetterlings Gefühle fühlen möchtest...Das sind nichts weiter als Hormone...Adrenalin, Oxytozin, Dopamin und noch andere... Wenn man in einem neuen Land reißt, zusammen Klettern geht, neues entdeckt oder aufregende Dinge macht! Genauso Verrückte Dinge macht die unsere Komfortzone in Frage stellt...Sex Draußen, Spiele spielen usw.

Es gibt auch Brett Spiele die sehr lustig sind und für Abwechslung sorgt! :

https://www.amazon.de/Orion-776491-Pärchen-Brettspiel-hot-affair/dp/B000LYZRBM

LG

Sandy

Irgendwo schreibst du von leichten Depressionen. Hier könnte der Hase im Pfeffer liegen und deine Unzufriedenheit und Sehnsucht nach dem Anderen erklären. Quasi als Sehnsucht aus deiner aktuellen Lage wegzukommen durch neue aufregende Gefühle....ein anderes Leben zu führen. Ich würde dir raten deine Beziehung erstmal nicht zu riskieren sondern tatsächlich eine Therapie zu beginnen und dort zu klären, was deine Depressionen ausgelöst hat ( der Berufseinstieg? Oder ernste Beziehungsprobleme?). Dann erst kannst du deine Lage verändern, mit oder ohne deinen Partner.

Will mich meine Ex nur Eifersüchtig machen?

Meine Ex (32) und Ihr ehemals bester Freund (25) sind seit 1 Monat zusammen. Sie posten alles öffentlich auf FB.

Unsere Beziehung ging 2 Jahre und ist seit 5 Monaten vorbei. Seid ich eine neue Freundin habe - kommt es mir so vor- als ob Sie das ganze / und er auch - posten.

In der Vergangenheit unterstellte Sie mir immer, dass ich auf Ihre Beziehung zum besten Freund eifersüchtig sei und viele Dinge die passiert sind im Bezug auf den besten Freund warf Sie mir damals als Eifersucht vor.

Meint Ihr es ist nur n komisches Spiel? Wie kann ich meine Gefühle so abschalten, dass es mir nichts mehr ausmacht? Bin doch nun endlich glücklich

...zur Frage

Albträume und Rache Gefühle an ex freund?

Ich war damals mit meinem ersten Freund 2 Jahre lang zusammen und und habe ihn übertrieben geliebt was natürlich normal bei der ersten Liebe ist. Nur leider war der Typ ein ar*chloch  und hat mich geschlagen und missbraucht und ist vor Gericht auch noch davon gekommen. Ich dachte ich wäre drüber hinweg aber letztens sah ich ihn aus Zufall in der Stadt und wir starrten uns nur an. Er ist mittlerweile verlobt soweit ich weiß. Ich habe seit dem wieder jede Nacht Albträume und Rache Gefühle und Gedanken daran seine Beziehung und sein Leben zu zerstören. Habe wirklich jede Nacht Albträume von ihm und kann keinen mehr vertrauen bin auch seit Jahren etwas depressiv was kann ich machen?

...zur Frage

Würdet ihr eurem Partner davon erzählen?

Hey, ich träume im letzter Zeit immer wieder davon mit meiner besten Freundin zu schlafen, ich war als Teenager in sie verliebt was ich aber NIE jemandem verraten habe. Ich habe es erfolgreich Totgeschwiegen und habe nun nur noch Freundschaftliche Gefühle für sie.

Mein Freund und ich kennen uns seit 8 Jahren und sind seit fast 6 Jahren glücklich zusammen (24/7 D/S Beziehung falls das was zur Sache tut) und ich denke momentan darüber nach ihm einen Antrag zu machen.

Sollte ich ihm davon erzählen dass in meinen Träumen eine Dame seine Rolle einnimmt in welcher ich vor unserer Beziehung wirklich mal verliebt war??

Wie würdet ihr handeln?

Würdet ihr das von eurem Partner wissen wollen?

(Bin Weiblich und 23 Jahre alt)

...zur Frage

Freund liebt mich plötzlich nicht mehr

Mein Freund hat sich nach 2 Jahren Beziehung am Sonntag von mir getrennt, da er mich nicht mehr liebt. Das alles kam für mich ziemlich plötzlich, weil wir zwei Wochen zuvor im Urlaub waren und da noch alles gut war. Er meinte er liebt mich schon seit über einem Monat nicht mehr, wollte aber nicht direkt aufgeben, weil er dachte die Gefühle kommen zurück. Irgendwie kann ich ihm das allerdings nicht glauben, weil er nicht der Typ Mensch ist der Gefühle vorspielen kann. Und wenn man jemanden nicht mehr liebt, geht man doch ehr auf Abstand und sucht nicht noch dessen Nähe. Das hat er allerdings getan. Er hat meine Hand immer genommen, mir ständig gesagt wie sehr er mich liebt und konnte überhaupt nicht genau von mir kriegen. Ich möchte ihn nicht aufgeben, weil ich ihn sehr liebe. Kann es sein das es nur eine Phase ist von ihm, die nochmal eintritt, bevor er richtig erwachsen ist (Wir sind beide 18?)? Könnte vielleicht eine Paartherapie helfen damit er seine Gefühle sortiert kriegt? Ich mache alles für ihn und die Beziehung.

...zur Frage

Offene Beziehung , Verhalten?

Hallo, ich bin erst seit ein paar Tagen glücklich in einer Beziehung. Jedoch keine im normalen Sinn sondern eine offene. Das heißt wir sind zusammen und hegen auch Gefühle füreinander doch ein Seitensprung ist nicht verboten. Wir haben uns dazu entschlossen weil.wir uns beide noch nicht so stark aneinander binden wollen und herausfinden wollen ob die Gefühle echt sind. Und ich weiß nur nicht ist das jetzt wie in einer normalen Beziehung also Händchen halten und in Öffentlichkeit küssen und kuscheln und alles? Oder läuft das da anders ab?

...zur Frage

Gefühle für jemanden haben der eine Freundin hat?

Hallo Leute. Seit 3 Monaten bin ich verliebt in einen guten Freund von mir und habe gestern erfahren, dass er eine Freundin hat. Ich will nicht, dass sein Beziehung kaputt geht, weil er wohl glücklich ist und sie ihn glücklich macht aber es tut weh. Ich kann ihn nicht von heute auf morgen vergessen. Was soll ich machen? Warten, bis er wieder Single ist? Kontakt zu ihm abbrechen? Ich möchte ihn nicht verlieren aber es treibt mich in den Wahnsinn. Wenn ich ihn sehe, dann verschönert sich mein Tag aber ich weiß, dass er nicht mir gehört. Mein Verstand sagt bleib fern von ihm, du schadest dir nur selbst. Aber mein Herz, mein Herz würde ihn am liebsten 7/24 sehen. Warum bin ich so ein hoffnungsloser Fall 😭

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?