Wie lange soll man einen kaputten Spiegel nicht aufräumen um pech zu vermeiden (habe ich gehört)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

7 Stunden! Die soll man abwarten.^^ Allerdings kannste in den 7 Stunden zb. auf die Scherben fallen, wenn du dich dann beim Aufräumen nochmal schneidest, weißte bescheid. :D

Jaja, Scherben bringen Glück, aber wehe es ist ein Spiegel, dann biste plötzlich fällig.^^ Und schwarze Katzen bringen Unglück - vorallem, wenn sie von links kommen. Links ist schließlich immer schlecht, so steht es in der Bibel also muss es ja stimmen. ;) Und die Linkshänder müssen alle "umtrainiert" werden, weil sie sonst böse sind. (Ironie off)

BTW:

schwarze Katzen bringen Unglück

Wenn ich sowas schon höre, stellen sich mir die Haare auf. Das schlimme daran, bis heute gibt es Menschen, die das wirklich glauben und deshalb bleiben schwarze Katzen meist auch länger im Tierheim sitzen! Ich hab sowohl einen schwarz-weißen Kater, als auch eine schwarze Katze - NIEMALS werde ich diese Fellkugeln wieder hergeben!

Ich bin selbst Linkshänder :'D und ich mag schwarze katzen aber das mitm Spiegel hat mich halt zum nachdenken gebracht

2
@Niemandxoxo

Haha, irgendwie find ich das jetzt witzig. :D

Ne, mir ist bisher zwar kein Spiegel zerbrochen, dafür aber umso mehr Tassen, Gläser und Teller kaputt gegangen - besonderes Glück hatte ich dadurch jetzt aber auch nicht.^^

Glaubt man allerdings daran, dass es Pech bringt, wird es auch eintreffen. Denn dann ist man unterbewusst nervös und das strahlt man auch aus. Dh.: durch die innere Haltung, hat man auch Auswirkungen nach außen hin. Durch Nervosität wirste schusselig und dauerd passieren Dinge, die du dann dem Spiegel zuschreibst. Und auch der Umgang mit anderen, auf die du dann unsicher wirkst, wird sich verändern, weil du für sie eben unsicher/angespannt wirkst. Und das "spiegelt" sich dann auch im Verhalten dir gegenüber.

Ein "Teufelskreis". :D - Jetzt sind wir doch wieder an der Stelle, wo er Unglück bringt. Also GLAUB bloß nicht dran. :D

1

Pech, also zum Beispiel Schnitte durch die Scherben, vermeidet man, in dem man die Reste gleich wegräumt.

Ansonsten, wie hier auch schon andere bemerkt haben: Scherben bringen Glück - nämlich der Spiegel- und Glasindustrie.

Alles andere ist Afterglauben.

Den kann man getrost sofort wegräumen, denn wenn ein Spiegel kaputt geht, hat man ja im selben Augenblick schon Pech gehabt (der Spiegel ging kaputt - so ein Pech).

Mit Aberglauben kann man sich das Leben ganz schön schwermachen ;)

Kein Witz !....am Wochenend noch gesehen bei 'X FAKTOR-....Das waren entweder 7 Stunden oder 7Minuten....hab ich leider Vergessen.

Vornehm ausgedrückt ist das Unterhaltungsfernsehen - es werden erfundene Geschichten erzählt.

Weniger vornehm ausgedrückt ist das Unterschichtenfernsehen - es wird mit erfundenen Geschichten einfach gestrickten Leuten Angst gemacht.

1

@ Niemandxoxo

Bist du etwa abergläubisch?

Du kannst ja die Scherben mal ein paar Jahre da liegen lassen und wenn du dich verletzt, ist der Spiegel schuld.

Ja ist ja gut :D ich will nur wissen obs nicht so eine Regel gibt

1

Was möchtest Du wissen?