wie lange soll man das salz bei der salzbehandlung für die fische drin lassen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bis die Fische keine Krankheitssymptome mehr zeigen! Falls du gegen Weißpünktchen behandelst, noch 4 Tage länger, damit du sicher sein kannst, dass keine Erreger mehr im Becken sind. Natürlich kannst und sollst du auch während der Behandlung Wasser wechseln, wenn es ansteht. Dann musst du halt das Salz nachdosieren entsprechend der Frischwassermenge, die du nachfüllst. Wichtig ist: Am Ende der Behandlung sollte man das Salz nur in kleinen Schritten entfernen, also keinen großen Wasserwechsel und dabei das Salz weglassen, sondern lieber bei jedem Wasserwechsel weniger Salz nachdosieren bis man es ganz weglässt. Denn bei einem zu krassen Absenken des Salzgehalts könnten die Fische einen osmotischen Schock bekommen.

Was möchtest Du wissen?