Wie lange sol ich meine Tabletten einnehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls Du wirklich eine Refluxösophagitis hast ( wie wurde die Diagnose gestellt ? Sicher keine Helicobacter-Infektion ?? Die behandelt kein Dermatologe sondern ein Internist ) wird der Protonenpumpenhemmer Omeprazol ( eigentlich beginnt man mit 40 mg) wie folgt genommen : 1x tgl. 2 Kapseln ( =40mg) bis zur Beschwerdefreiheit. Danach 1 Woche ein Tag Pause mit der Einnahme. Bleibt Beschwerdefreiheit erhalten, die nächste Woche 2 Tage Pause u.s.w. solltest Du beschwerdefrei bleiben bis Einnahme 0/ Woche kannst Du eine Behandlungspause machen. Treten zwischenzeitlich wieder Beschwerden auf, mit der letzten Dosierung bei Beschwerdefreiheit weitermachen. Es kann eine lebenslange Therapie notwendig sein. Wichtig ist aber auch die Begleitbehandlung : Nachts mit erhöhtem Kopf schlafen ( verhindert Rückfluß des Mageninhalts in die Speiseröhr). Alle Säurelocker : Z.B. Nikotin, Alkohol, Süßigkeiten , Kaffee etc. vermeiden. Wichtig ist ( bei richtiger Diagnose ) die Dauerbehandlung bei einem Internisten.

Bei mir wurde das durch einer magenspiegelung festgestellt

0
@tiergirl

Dann wird man den Magensaft auch auf Helicobacter pylori untersucht haben und die Diagnose Refluxösophagitis wird stimmen. Also einehmen wie beschrieben !

0

Ein guter HInweis könnte die Packungsgröße sein. Bei Omeprazol gibt es sehr viele verschiedene Stückzahlen, da kann der Arzt genau die aufschreiben, die Du dann auch nehmen sollst. Ob das allerdings der Hautarzt auch so weiß, wage ich zu bezweifeln. Ein Internist oder einfach ein Hausarzt ist da die bessere Adresse. Auch ein Apotheker kann eigentlich nicht ahnen, wie lange Du die Kapseln nehmen sollst. Die 14 Tage werden empfohlen, wenn Du das Medikament ohne Rezept in der Apotheke kaufst.

Du kannst die doch wohl anrufen. Ich musste die Tabletten 30 Tage lang nehmen

Was möchtest Du wissen?